Wichtige Informationen zum Coronavirus
(0800) 8 123 456 Ihre Ansprechpartner Helios-Hotline

Besuch auf der Intensivstation

Besuch auf der Intensivstation

Aufgrund der besonderen Situation und Rahmenbedingungen einer Intensivstation sind einige Besonderheiten und Regelungen zu beachten

Das sollten Sie beachten

Es gelten keine festgelegten Besuchszeiten auf unserer Intensivstation. Allerdings müssen Sie zu jeder Zeit damit rechnen, dass sich Ihr Besuch aufgrund dringender Behandlungen oder Maßnahmen zum Teil auch deutlich verzögern kann. Auch ist nicht zu jeder Zeit ein Arzt zu sprechen, da die Versorgung der Patienten die erste Priorität hat. Erfahrungsgemäß ist das Arbeitsaufkommen vormittags und am frühen Nachmittag am größten, so dass es sich bewährt hat, den Besuch auf die Nachmittagsstunden zu legen (zwischen 15 und 18 Uhr).

Wir möchten die Angehörigen gerne umfassend informieren, andererseits handelt es sich um sensible Informationen, die nicht für jedermann bestimmt sind. Bitte haben Sie Verständnis, dass nur die nächsten Angehörigen Auskunft erhalten können. Bitte bestimmen Sie in ihrer Familie einen Ansprechpartner für uns, der dann die Kommunikation mit den weiteren Angehörigen übernimmt. Telefonisch können wir Auskünfte nur an den uns persönlich bekannten Ansprechpartner übermitteln.

Bringen Sie zu Ihrem ersten Besuch bitte Ihnen vorliegende medizinische Unterlagen, Medikamentenpläne, Patientenverfügungen oder Vorsorgevollmachten mit.

Gerne können Sie in überschaubarem Umfang und zur rechten Zeit persönliche Gegenstände des Patienten mitbringen. Sprechen Sie sich dazu bitte mit den Pflegekräften ab. Blumengeschenke dürfen aus Gründen der Hygiene und Infektionsgefahr nicht mitgebracht werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Jörg Werner

Chefarzt
Dr. med. Jörg Werner

Kontaktdaten

Telefon: (03831) 35-1750
E-Mail: E-Mail senden

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag: 08:00 bis 16:00 Uhr