Leistung HNO

Nasennebenhöhlenchirurgie: Endlich wieder durchatmen

Nasennebenhöhlenchirurgie: Endlich wieder durchatmen

Chronische Entzündungen der Nase und Nasennebenhöhlen sind die häufigste Ursache für eine Störung der Nasenatmung. Wir bieten Ihnen mit modernen Verfahren eine schonende Behandlung, damit Sie wieder frei atmen können.

Die Nasennebenhöhlen befinden sich in unmittelbarer Nähe zu sensiblen Bereichen wie dem Gehirn, den Augen, wichtigen Nervenbahnen und Blutgefäßen. Schwillt die Nasenschleimhaut an, kann das häufig Beschwerden wie Kopfschmerzen, Reizhusten oder Riechstörungen auslösen. Zudem begünstigt es das Wachstum von gutartigen Veränderungen wie Polypen oder Zysten.

Sollte eine Therapie mit Medikamenten nicht ausreichen, bieten wir Ihnen

  • Begradigung der Nasenscheidewand
  • Operation der chronischen Nasennebenhöhlenentzündung mit Polypen der Nase
  • Abdichtung eines Lecks in der Schädelbasis mit Hirnwasserfluss
  • Richtung von Frakturen der Augenhöhle oder des Jochbeins
Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Carsten C. Bödeker

Chefarzt HNO

Kontaktdaten

Telefon: (03831) 35-2400
E-Mail: E-Mail senden

Erreichbarkeit Sekretariat

Montag bis Freitag: 7:00 bis 16:30 Uhr