Leistung Geriatrie

Geriatrische Frührehabilitative Komplextherapie

Geriatrische Frührehabilitative Komplextherapie

Krankheit ist gerade für ältere Menschen eine soziale Bedrohung, die oft in Pflegebedürftigkeit mündet. Die beste Chance, Pflegebedürftigkeit bei einer Krankenhausbehandlung zu vermeiden, stellt die geriatrische Frührehabilitation dar.

Damit es im Rahmen einer akuten Erkrankung nicht zu einer weiteren Verschlechterung der Alltagsfähigkeiten kommt, bieten wir im Rahmen der akutstationären Krankenhausbehandlung eine Frührehabilitation oder, wenn die Alltagskompetenz noch erhalten ist, einen teilstationären Aufenthalt in unserer Geriatrischen Tagesklinik an.

Weiterhin kann zum Übergang in den Alltag auch eine ambulante geriatrische Rehabilitation in unseren Räumlichkeiten geplant werden. Ziel der Frührehabilitation soll in der Regel die Rückkehr in das vorher vertraute und gewohnte Umfeld sein. Die notwendige Diagnostik und Therapie erfolgt durch unser geschultes Team aus Ärzten, Physio- und Ergotherapeuten, Logopäden, Pflegekräften und Sozialarbeitern.

Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Jörn Peter Sieb

Chefarzt Neurologie und Geriatrie
Prof. Dr. med. Jörn Peter Sieb

E-Mail

Telefon

(03831) 35-2550