Wichtige Informationen zum Coronavirus
(0800) 8 123 456 Ihre Ansprechpartner Helios-Hotline

Tagesklinik Adipositas

Um Ihr Wunschgewicht zu erreichen, sind realistische Zielsetzungen, kleinschrittige und gelenkschonende Bewegungseinheiten sowie Entspannungstechniken und regelmäßige ausgewogene und gesunde Ernährung unverzichtbar.

Manchmal scheint es unüberwindbare Hürden für Verhaltensänderungen zu geben. Unsere Expertinnen und Experten erklären, motivieren, inspirieren oder sind einfach für Sie und Ihre Fragen da, auch wenn es bei der Gewichtsabnahme Rückschritte oder scheinbar zu langsam voran gehen sollte.

Für langfristige Gewichtsreduktion beleuchten wir auchl ebensstiländernde Faktoren. Oft stellt sich die Frage, warum und seit wann sich das Essverhalten verändert hat. Essen vor dem Fernseher, veränderte Portionsgrößen, Essgeschwindigkeit und Gründe für das Essen wie Einsamkeit, Langeweile, Traurigkeit oder fehlende Entspannung sind nur einige Beispiele. Ärzte überprüfen Ihre Medikation bezüglich gewichtssteigernden Nebenwirkungen und schließen durch Untersuchungen Erkrankungen auf hormoneller Ebene aus.

Wir bieten ihnen folgende Diagnostik
•    Ggf. vorstationäres Gespräch
•    ausführliches Erstgespräch nach Aufnahme und Abklärung vorhandener biologischer und psycho-sozialer Ursachen der Übergewichtes sowie zusätzlicher (komorbider) Erkrankungen
•    körperliche Untersuchungen


Die Therapie beinhaltet folgende Punkte
•    Umfangreiches Spektrum (verhaltenstherapeutisch und tiefenpsychologisch orientierte) Verfahren in Einzel- und mehreren Gruppentherapien:
•    Klärung realistischer Behandlungsziele und der Therapiemotivation
•    Psychoedukation (der „Erwerb von Wissen“ über die Grundlagen und Behandlungsmöglichkeiten der jeweiligen Erkrankung)
•    Anti-Diät-Programm (drei regelmäßige Malzeiten in normalen Portionsgrößen und ggf. eine Zwischenmalzeit)
•    Akzeptanzübungen
•    Auslöser-Analyse für impulsives, unkontrolliertes oder emotionales Essen
•    Achtsamkeitsbasierte Therapie und Genusstraining
•    Küchentraining 
•    Therapeuten-begleitetes Essen (Sättigungsbeobachtung, Mahlzeitenprotokolle)
•    Körperschemaübungen
•    Ergotherapie
•    Hilfestellung bei sozialen Belangen
•    Sport- und Bewegungstherapie ggf. Aquafitness/Schwimmen je nach Coronabestimmungen; Klettern
•    Entspannungsverfahren u.a. Progressive Muskelentspannung (PME) und Imaginationen
•    eine psychopharmakologische Behandlung – sofern dies von Seiten des Patienten/der Patientin nach entsprechender Aufklärung gewünscht wird
•    Skills-Training
•    Rückfallprophylaxe 
•    Gruppenangebot für Angehörige einmal im Monat
 

Jetzt anmelden

Ronny Münzner

Belegungsmanagement Psychiatrie

E-Mail

Telefon

(03831) 45-2151