Wichtige Informationen zum Coronavirus
(0800) 8 123 456 Ihre Ansprechpartner Helios-Hotline

Der Psychologische Dienst betreut Sie während Ihrer Behandlung

Jede körperliche Erkrankung beeinflusst auch die Psyche. Gerade schwere Diagnosen lösen häufig Ängste und Sorgen aus. Unsere Psychologen können Ihnen in belastenden Situationen helfen, damit Sie Mut, Kraft und Hoffnung schöpfen.

Unsere Psychologen stehen Ihnen während Ihrer Behandlung zur Seite: mit Unterstützung, Beratung, Begleitung und psychotherapeutischer Hilfe. Auf Wunsch stellt unser Team auf den Stationen für Sie gerne den Kontakt mit den zuständigen Psychologen her.

Leistungen des psychologischen Dienstes

Unser Ziel ist es, Ihr Verständnis für die Situation und die Behandlung und dadurch Ihre Lebensqualität zu stärken. Gemeinsam finden wir Möglichkeiten, Sie zu unterstützen und zu entlasten – z. B. durch:

  • Unterstützende und beratende Gespräche in belastenden und traurigen Situationen
  • Angehörigenberatung
  • Begleitung ärztlicher Aufklärungsgespräche
  • Unterstützung für Krebspatienten
  • Neuropsychologische Diagnostik
  • Entspannungsverfahren
  • Multimodale Schmerztherapie
  • Unterstützung im Verlauf der Frührehabilitation
  • Begleitung vor allem älterer Patienten
  • Vermittlung weiterführender Angebote (u. a. Selbsthilfegruppen, ambulante psychotherapeutische Versorgung, Beratungsstellen)

Seelsorge für Patienten und Angehörige

Wir stehen Ihnen in Trauerfällen und Krisensituationen bei.