Ausbildung zur Pflegefachkraft (m/w/d)

Ausbildung zur Pflegefachkraft (m/w/d)

Der Nachwuchs in der Pflege liegt uns am Herzen. In unserer hauseigenen Krankenpflegeschule bilden wir jährlich 25 Nachwuchskräfte aus.

Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann

Die Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann im Bildungszentrum am Helios Klinikum Siegburg dauert drei Jahre. Sie gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil.

Kompetente Lehrer*innen und Praxisanleiter*innen unterstützen die Auszubildenden bei der Vorbereitung auf den zukünftigen Beruf. Dabei setzen sie auf selbstorganisiertes Lernen mit Eigenstudien und stehen den Auszubildenden mit persönlicher Beratung und Betreuung zur Seite. Durch flache Hierarchien haben diese gute Mitgestaltungsmöglichkeiten in der Ausbildung.

Pflege ist die empathische, neutrale und individuelle gesundheitliche Fürsorge und das „Da-sein“ für Menschen die aus medizinischen Gründen in verschiedenen alltäglichen Tätigkeiten auf Hilfe angewiesen sind.
Ziel der Pflege sind Gesundheitsförderung und Prävention unter Anwendung von spezialisierten Pflegestandards und Ergebnissen wissenschaftlicher Arbeit. (Zitat: Oberkurs Bildungszentrum Helios Klinikum Siegburg)

Die Ausbildung im Bildungszentrum Siegburg beginnt jährlich am 1. Oktober.

1. Gesundheitliche Eignung

2. Geeignete schulische Voraussetzung:

  • Realschulabschluss (Fachoberschulreife) oder
  • Hauptschulabschluss zusammen mit einer erfolgreich abgeschlossenen zwei jährigen Berufsausbildung in allen Bereichen oder
  • Erlaubnis als als Gesundheits- und Krankenpflegeassistent*in

3. Ein Praktikum in einem Krankenhaus ist erwünscht. Im nachfolgenden Link können Sie sich über ein Praktikum im Helios Klinikum Siegburg informieren.

https://www.helios-gesundheit.de/kliniken/siegburg/unser-haus/karriere/praktikum/

1. Ausbildungsjahr: 1.140,69 €

2. Ausbildungsjahr: 1.207,07 €

3. Ausbildungsjahr: 1.303,38 €

 

Weitere Leistungen

  • Urlaub: 30 Tage (davon fünf Tage zur freien Verplanung)
  • Wochenarbeitszeit: 38,5 h
  • Berufskleidung: wird gestellt, bis auf Berufsschuhe
  • Vermögenswirksame Leistungen: 13,29€
  • Jahressonderzahlung i. H. v. 90%
  • Vergünstigungen im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Die theoretische Ausbildung findet im Helios Bildungszentrum Siegburg statt und erfolgt im Blocksystem.
  • Die Unterrichtszeiten sind von 08:00 bis 15:15 Uhr.
  • Die theoretische Ausbildung in unserem Bildungszentrum vermittelt anschaulich und praxisnah, was Sie an Hintergrundwissen für die Tätigkeit benötigen. Dabei legen wir Wert auf abwechslungsreiche Unterrichtsgestaltung. Unterricht in der Großgruppe wechselt mit Gruppen- und Einzelarbeit. Anhand realistischer Fallgeschichten lernen Sie, selbständig Fragen zu stellen, zu recherchieren und Lösungen zu finden. Das Lehrerteam wird unterstützt durch Fachdozenten aus Bereichen wie Pflege, Medizin, Pharmazie, Jura oder Psychologie.

 

Am Theorieort:

  • Lernen durch reale Fälle
  • Moderne IT-Infrastruktur: Lernplattform „Helios-Lernbar“ als dritten Lernort neben Schule und Praxis. Lernmanagementsystem/ online-Kurse/ spezielle Lernmaterialien/ Austausch über die Lernforen.
  • Flexibles und gruppenspezifisches Lernen, individuelles Lerntempo
  • Karriereplanung am Helios Klinikum Siegburg / Entwicklungsgespräche für Auszubildende. Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten nach persönlichen Stärken bei einem der führenden Klinikunternehmen (Fit für Führung, Stipendien, Fachweiterbildungen, online-basierte Trainings, hausinterne Schulungen)
  • Nach einem acht- bis neunwöchigen Einführungsblock absolvieren Sie eine erste Ausbildungsphase auf den Stationen des Helios Klinikums Siegburg. Im weiteren Verlauf werden Sie auf den verschiedenen Stationen des Klinikums und in Außeneinsätzen bei unseren Kooperationspartnern im ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen sowie in psychiatrischen und pädiatrischen Einrichtungen ausgebildet.
  • Begleitung und Beratung durch unsere Pflegepädagogen*innen und Praxisanleiter*innen

 

Praxisanleitung

  • Praxisanleitung innerhalb der Ausbildung hat das Ziel, Auszubildende an Aufgaben heranzuführen und dabei zu begleiten. Praxisanleitung ist ein pflegerisches Leistungsangebot und hängt von der individuellen Versorgung der Patienten ab.
  • Die praktische Ausbildung umfasst 2.500 Stunden. Davon sind 250 Stunden aktive Anleitungszeit, die die Zeit der jeweiligen Praxiseinsätze umfasst. So können Fähigkeiten und Fertigkeiten des Auszubildenden während der dreijährigen Ausbildung wachsen.
  • Die Praxisanleiter auf den einzelnen Stationen des Hauses haben hierfür eine zusätzliche Weiterbildung. In einem Einführungsgespräch legen sie gemeinsam mit dem Auszubildenden fest, was angeleitet wird (sog. Lernziele) und wie hoch der Umfang der Anleitungszeit für den Einsatz ist.

 

Zentrale Praxisanleitung

  • Die zentrale Praxisanleitung (ZPA) hat die Aufgabe, die Praxisanleitung an den jeweiligen Einsatzorten zu ergänzen und sie bei der Koordination der geplanten Anleitung zu unterstützen. Gemeinsam mit den Praxisanleitern erarbeitet sie individuelle und fachspezifische Anleitungen, um die Schlüsselqualifikationen aller Auszubildenden individuell zu fördern und zu sichern.
  • Durch den gemeinsamen Austausch mit den Stationen / Funktionsbereichen und des Bildungszentrums werden die Einsätze der Auszubildenden zusätzlich gestärkt.
  • Im Rahmen intensiver Praxisanleitertage steht die ZPA zudem den Auszubildenden während Ihrer Ausbildungszeit zur Seite. Dabei wird großen Wert daraufgelegt, ein Vertrauensverhältnis aufzubauen, um mögliche Hemmungen, Unsicherheiten oder Konflikte schnell aus dem Weg räumen zu können.
  • Im Bildungszentrum ist die ZPA ebenso anzutreffen. Der Theorie-Praxis Transfer wird in Form von Praxisbezogenen Unterrichtseinheiten auch hier angeregt.
  • Jedem Schüler steht ein Laptop zur Verfügung, dass auch privat genutzt und nach der Ausbildung übernommen werden kann (Restwert muss lediglich versteuert werden). Alle Auszubildenden haben einen Zugang zur Helios Zentralbibliothek und zur Helios Lernbar.
  • Nach bestandener Abschlussprüfung (schriftlich, mündlich, praktisch) erhalten Sie die Erlaubnis, als Pflegefachfrau / Pflegefachmann (Examensurkunde) zur arbeiten.
  • Im Helios Klinikum Siegburg gibt es für Sie gute Übernahmemöglichkeiten. Wir freuen uns, wenn Sie bei uns oder in einer anderen Einrichtung der Helios Gruppe arbeiten.
  • Hier stehen Ihnen zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten offen, z. B. Intensivpflege und Anästhesie, Praxisanleiter, Stations- und Abteilungsleitung.
Flyer zur Ausbildung Die wichtigsten Informationen zur Ausbildung finden Sie auch in unserem Flyer.

Kontakt

Frank Möller
Leiter Bildungszentrum Siegburg

E-mail

Telefonische Erreichbarkeit des Sekretariats:
Tel. (02241) 18-23 30
Mo bis Do von 07:30 bis 11:30 Uhr

Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich über unser Online-Bewerbungsformular.

Ausbildung bei Helios

Starten Sie bei uns Ihre Karriere in der Pflege und legen Sie damit den Grundstein für eine spannende berufliche Zukunft! Mehr erfahren Sie in unserem Kurzfilm.