(0800) 8 123 456 Ihre Ansprechpartner Helios Hotline
Behandlung von Rippenbrüchen

Besondere Technik für Ihre Gesundheit

Besondere Technik für Ihre Gesundheit

Bei einem Sturz auf den Brustkorb kommt es häufig zum Bruch einer oder mehrerer Rippen. Durch eine spezielle Behandlungsmethode bieten wir schnelle und kompetente Hilfe.

Brüche der Rippen können in der Regel ohne Operation gut behandelt werden, mit Schmerzmitteln und Atemgymnastik zur Verhinderung einer Lungenentzündung. Zumeist ist nur ein kurzer stationärer Aufenthalt notwendig.

Bei verschobenen Brüchen mehrerer Rippen, anhaltenden starken Schmerzen oder bei Vorliegen schwerer Lungenerkrankungen kann eine operative Stabilisierung der Rippenbrüche empfehlenswert sein. Denn eine Behandlung ohne Operation ist dann häufig sehr belastend und komplikationsreich, da der hohe Schmerzmittelbedarf und die Einschränkung der Lungenfunktion durch die Rippenbrüche die Atmung erschweren.

Durch eine besondere Technik bieten wir die Operation solcher Brüche mit besonders für diesen Zweck optimierten Platten und Schrauben an. Durch dieses Verfahren gelingt es uns, die Zeit des Krankenhausaufenthaltes und die Rate der Lungenentzündungen deutlich zu senken – eine Methode, mit der wir uns in der Region von anderen Krankenhäusern abheben. Auch schmerzhaft fehlverheilte, ältere Rippenbrüche können mit diesem Verfahren schnell behandelt werden.

Ihre Fragen beantworten wir gerne im Rahmen unserer Sprechstunden.