Auszubildende zum Kranken- und Altenpflegehelfer (m/w/d)

Auszubildende zum Kranken- und Altenpflegehelfer (m/w/d)

Zum Ausbildungsbeginn am 1. September 2019 suchen die Helios Kliniken Schwerin 22 Auszubildende zum Kranken- und Altenpflegehelfer (m/w/d).

Kranken- und Altenpflegehelfer (m/w/d) ist eine bundesweit einheitlich geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen für Krankenpflege. Die Ausbildung dauert 1,5 Jahre und umfasst 800 Stunden theoretischen und praktischen Unterrichts an der Beruflichen Schule der Landeshauptstadt Schwerin – Gesundheit- sowie 1.400 Stunden praktische Ausbildung in der stationären und ambulanten Versorgung.

Ihre Aufgaben

Kranken- und Altenpflegehelfer (m/w/d) assistieren den Gesundheits- und Krankenpfleger/innen bei der Betreuung und Versorgung kranker und pflegebedürftiger Menschen, führen ärztlich veranlasste Maßnahmen durch, assistieren bei Untersuchungen und Behandlungen und dokumentieren Patientendaten.

Kranken- und Altenpflegehelfer (m/w/d) arbeiten hauptsächlich in Krankenhäusern, Facharztpraxen oder Gesundheitszentren. Beschäftigt sind sie auch in Altenwohn- und -pflegeheimen, in Einrichtungen der Kurzzeitpflege, in Wohnheimen für Menschen mit Behinderung sowie ggf. in Pflegestützpunkten.

Ihr Profil

  • Berufsreife mit guten Zensuren in naturwissenschaftlichen Fächern und Deutsch
  • gesundheitliche Eignung
  • eine gute Auffassungsgabe verbunden mit kommunikativen Fähigkeiten 
  • hohe psychische und physische Belastbarkeit
  • die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • einfühlsamer Umgang mit Patienten
  • Interesse an Fort- und Weiterbildung

Vorausgesetzt wird weiterhin die Vollendung des 16. Lebensjahres.

Unser Angebot

  • ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz in einem Haus der Maximalversorgung
  • eine herausfordernde und vielfältige Tätigkeit
  • Vergütung nach dem TV Helios-Azubi
  • digitale Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Online-Bibliotheksportal HZB, Mediathek etc.)
  • Kinderbetreuungsmöglichkeiten (eigene oder kooperative KiTa)
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Helios Zusatzversicherung HELIOSplus mit Wahl-/ Chefarztbehandlung und Wahlleistung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Zusatzurlaubstag für Nichtraucher

Kontaktmöglichkeit

Für Rückfragen steht Ihnen die Leiterin Aus-, Fort- und Weiterbildung, Frau Karin Kollmorgen unter der Telefonnummer (0385) 520-2017 gerne zur Verfügung.

Vollständige Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 15. Juli 2019

Helios Kliniken Schwerin
Stellv. Leiterin Abteilung Personal
Aus-, Fort- und Weiterbildung
Karin Kollmorgen
Wismarsche Str. 397
19055 Schwerin