Ergänzend zur psychiatrischen und psychotherapeutischen Behandlung geben wir spezielle Angebote aus den Bereichen handwerkliche Gestaltung, Sport, Musik, Malen und bieten den Umgang mit Tieren, Pflanzen und Literatur an.

Diese sind auf das Behandlungskonzept der jeweiligen Station abgestimmt. Die Ressourcen unserer Patienten finden im Rahmen der Therapie besondere Beachtung, da diese maßgeblich die Lern- und Veränderungsprozesse bestimmen.
Alle Angebote verfolgen Ziele der erlebnisorientierten, Bindungs- und Beziehungstheoretischen Therapieansätze.

Ergotherapie ist eine Form der komplementären = ergänzenden Therapie, welche verhaltenstherapeutisch u./o. psychotherapeutisch orientiert sein kann und ärztlich verordnet ist.
Das Wort "Ergo" kommt aus dem Lateinischen u. bedeutet so viel wie arbeiten, sich beschäftigen. Arbeiten oder sich betätigen ist Bestandteil der Selbstverwirklichung.
Ergotherapeuten lenken die Selbstwahrnehmung auf das Tun, auf die Aktivität, auf das was jemand kann und nicht kann, aber auch auf die Art und Weise, wie jemand etwas macht.

Im Rahmen der Ergotherapie kann ich erfahren und spüren, wie ich mich anstrenge, konzentriere, durchhalte und wie ich mit Fehlern umgehe. Ich kann lernen verlorengegangene Wünsche und Bedürfnisse wahrzunehmen und zum Ausdruck zu bringen und Ich kann lernen, mich mit anderen Mitmenschen auseinanderzusetzen-mich einzulassen und abzugrenzen.
Die verschiedensten Materialien und Techniken wie Ton, Speckstein, Filz, Holz, Gips ,Schaum und Farben, Therapiespiele und Konzentrationstrainingsprogramme bilden die "Brücke" im Kontakt zum Patienten und werden individuell und problembezogen ausgewählt.

In Einzeltherapie, Kleingruppen, Projekten oder mit Einbeziehung der Eltern, Großeltern u./o. Geschwistern wird Ergotherapie jedem Kind und Jugendlichen zwei- bis dreimal in der Woche angeboten für jeweils 30 - 60 Minuten.

Was ist überhaupt Arbeitstherapie?

Arbeitstherapie ist eine aktivierende und handlungsorientierte Therapieform, deren Basis handwerkliche, gestalterische und alltagsorientierte Techniken bilden. Das erlernen von Techniken bestärkt die Selbstwirksamkeit, die Selbstreflexion und das Selbstbewusstsein.

Welche Voraussetzungen benötige ich für die Arbeitstherapie?

Eine Vorbildung zu Material und Technik ist nicht notwendig. Die Arbeitstherapie eignet sich gerade für Patienten die sich nicht so belastbar und kreativ erleben.

Was kann man in der Arbeitstherapie machen?

In Einzel- und in Gruppentherapien erfolgen Belastungserprobungen mit dem Ziel der Wiedererlangung, Erhaltung größtmöglicher Selbstständigkeit, sowie Selbstversorgung. Unterschiedliche Materialien bieten einem unterschiedlichen Aufforderungscharakter. So können Patient alte Erfahrungen einbringen und neue Erkenntnisse gewinnen.

Arbeitstherapiemöglichkeiten:

  • Malerarbeiten
  • Holzbearbeitung
  • Peddigrohrarbeiten
  • Specksteinarbeiten
  • Tonarbeiten 
  • Textilarbeiten 
  • PC-Arbeiten 
  • Kochen und Hauswirtschaftstätigkeiten 
  • Gartenarbeiten

Ausstattung:

  • Werkstätten
  • Computerarbeitsplätze
  • Lehr- und Haushaltsküche
  • Kleiderkammer
  • Gärtnerei

Was ist eigentlich Sport- und Bewegungstherapie?

Dies ist ein Angebot zur bewussten Gestaltung körperlicher Aktivierung, Handlungsplanungen und Spannungsregulation.
Die Wechselwirkung vom motorischen Verhalten, die sich in der sozialen emotionalen Art und Weise widerspiegeln, können hier verdeutlicht werden.

Welche Vorrausetzung brauche ich für die Sport- und Bewegungstherapie?

Ein Interesse an innere und äußere Bewegung und sportliche Kleidung wäre ganz hilfreich. Der körperliche Zustand wird beachtet, da keine Überlastung oder Unterforderung angezielt wird.
Die Bewegungstherapie ist umso hilfreicher, wenn die Handlungen wortloser und achtsam vom Patienten gestaltet werden können.

Was kann man in der Sport- und Bewegungstherapie machen?

In Einzel- und in Gruppentherapien werden körper- und bewegungsbezogene Erlebens- und Verhaltensaspekte thematisiert. Die Vielfältigkeit im Umgang mit sich und seiner Umwelt zielt auf die Erprobung neuer erfolgreicher Verhaltensweisen ab.

Sporttherapeutische Möglichkeiten:

 

  • Mototherapie / Frühförderung 
  • Koordinationsschulung
  • Spielangebote 
  • Ausdauertraining
  • Gerätetraining 
  • Herz- Kreislauftraining
  • Rückentraining
  • Entspannungsangebote
  • Freizeit- und Entlastungsangebote


Bewegungstherapeutische Möglichkeiten:

  • Förderung von Erlebens- und Spaßaspekten
  • Wahrnehmung
  • Vertrauen
  • Kreativität
  • Emotionalität 
  • Nähe-Distanz
  • Entscheidungsfähigkeit
  • Selbstwirksamkeit / Selbstbild / Selbstbewusstsein


Ausstattung:

 

  • Sporthalle 10x10 Meter
  • Ergometer
  • Fitnessraum
  • Gymnastik-/ Kleintherapieraum
  • Parkgelände
  • Volleyballanlagen
  • Tischtennis
  • Walkingstrecken

Bewegungstherapie gibt dem Patienten psychosoziale Übungsfelder und kann in analytischen Fragestellungen unterstützend genutzt werden. Themen sind Wahrnehmung, Vertrauen Verantwortung, und Selbstregulation. Die funktionalen und dysfunktionalen Verhaltensmuster werden im körperorientierten Therapieansatz für den Patienten erlebbar.Mit diesem handlungsorientierten Therapieangebot werden neue Verhaltensmuster geübt.

Als körperorientierte Form der Ergotherapie bieten wir das HEILPÄDAGOGISCHE REITEN UND VOLTIGIEREN ( HPRV ) an. Einmal in der Woche haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit mit 6 klinikeigenen Pferden (2 Mischblüter, 2 Haflinger, 2 Shetlandpony`s), Schaf, Ziege u./o. Therapiekater Felix in Kontakt zu treten.

Ein Zusatzangebot ist an jedem Donnerstag von 13.00 - 14.00 Uhr die Multifamilientherapie am Pferd. Ein "Stück Geborgenheit finden und auftanken" ist ein Hauptziel. Wir bieten Voltigierübungen zur Förderung der körperlichen Fähigkeiten wie Gleichgewicht, Koordination und Konzentration an sowie Entspannungsmöglichkeiten auf dem Pferderücken. Das Kind erlebt Wärme und Nähe- macht Erfahrungen im Zugang zum eigenen Körper, kann seine Seele baumeln lassen bei Spazierritten durch unseren wunderschönen Klinikpark, ein Pony selber führen und pflegen vermittelt Verantwortungsbewußtsein und Fürsorge, Kremserfahrten in großer Gruppe erleben ist ein beliebter Höhepunkt der tiergestützten Angebote. Der Co-Therapeut Tier ist ein ideales Medium in der Beziehungsgestaltung mit dem Kind, dem Jugendlichen und zwischen Patient und Eltern. Ökotherapie bietet sich durch unseren abwechslungsreichen Park am See mit Wald, Wiesen und Nutzgärten geradezu an. Die Naturbeobachtungen, Artenvielfalt, Lebensbedingungen und die Wechselwirkungen in natürlichen Lebensräumen sind ansprechende Themen.