FAQs

FAQs

Folgende Fragen stellen sich viele Patient:innen vor einem Aufenthalt bei uns:

  • Ist die Küche auf Unverträglichkeiten und Allergien eingestellt?

Wichtig ist, dass Sie uns einige Tage vor Ihrer Aufnahme mitteilen, welche Unverträglichkeiten bei Ihnen vorliegen, bzw. ob Sie sich vegetarisch oder vegan ernähren. Dann kann die Küche sich rechtzeitig darauf einstellen.

  • Bekomme ich meine Medikamente von der Klinik?

Zur Aufnahme sollten Sie Ihre Medikamente mitbringen. Manchmal benötigt die Klinikapotheke etwas Zeit, bis sie die richtigen Medikamente besorgen kann. Es kann auch vorkommen, dass unsere Apotheke nicht die gleiche Marke ihres Medikamentes zur Verfügung hat. Dann bekommen Sie ein Medikament mit dem exakt gleichen Wirkstoff einer anderen Pharmafirma.

Die Medikamente bekommen Sie während Ihres Aufenthaltes von der Pflege.

  • Wie lange dauert eine Therapie im Schnitt?

Egal, ob sie in die Tagesklinik oder auf eine unserer beiden Stationen gehen, haben wir eine Mindesttherapiedauer von sechs Wochen. Diese kann bei Bedarf bis zu zehn Wochen verlängert werden. Im Essstörungsbereich ist das Behandlungskonzept auf 10 Wochen ausgerichtet. Stehen

  • Einzelzimmer zur Verfügung?

Es gibt einige wenige Einzelzimmer. Sie müssen aber damit rechnen, in einem Doppelzimmer untergebracht zu werden. Viele Patient:innen empfinden die Möglichkeit, jemandem auf dem Zimmer zu haben, mit dem man sich austauschen kann, mit der Zeit als großen Vorteil.

  • Gibt es eine Möglichkeit, seine Wäsche zu waschen?

Ja, es gibt ein Waschcenter auf dem Gelände. Waschpulver erhalten sie auf Station. Sie benötigen zum Bedienen der Maschinen Kleingeld.

  • Gibt es Sportmöglichkeiten vor Ort?

Unser Therapieprogramm umfasst zwei bis drei Mal die Woche Sport. Darüber hinaus haben Sie auf unserem weitläufigen Gelände viele Möglichkeiten spazieren zu gehen, zu walken oder auch zu joggen. Weiterhin haben wir sowohl ein Basketballfeld, als auch ein Volleyballfeld, die Sie gerne nutzen können.

  • Kann ich mein eigenes Fahrrad mitbringen?

Ja, das ist möglich.

  • Kann ich Besuch empfangen?

Die erste Therapiewoche sollen Sie das Klinikgelände nicht verlassen und nach Möglichkeit auch keinen Besuch empfangen. Dies erleichtert Ihnen die Eingewöhnung auf Station und die Kontaktaufnahme zu Ihren Mitpatient:innen. Danach dürfen Sie Besuch empfangen. Aktuell ist dies allerdings nur außerhalb der Station im Klinikgelände erlaubt. Dieser Besuch muss außerhalb ihrer Therapiezeiten liegen.

  • Ist es möglich, nicht an der Gruppentherapie teilzunehmen, sondern nur Einzeltherapie zu erhalten?

Die Gruppentherapie ist ein ganz wichtiger Bestandteil unseres Therapieprogramms. Gerade in der Gemeinschaft der Patientengruppe können wichtige Prozesse angestoßen werden. Eine Teilnahme an der Gruppentherapie ist daher notwendig.

  • Kann ich mein Handy/meinen eigenen Laptop mitbringen?

Sie können Ihr Handy oder/und Ihren Laptop mitbringen. Wir raten aber dazu, vor allem das Handy tagsüber auszuschalten, da die Nachrichten vom Therapieprozess ablenken können.

  • Gibt es Fernseher auf den Zimmern?

Auf den Zimmern gibt es keine Fernseher. Es gibt aber einen gemeinschaftlichen Fernseher, allerdings ist die Fernsehzeit auf Nachrichten und gemeinsame Videoabende im Rahmen der Abendgestaltung beschränkt.

  • Kann ich meine eigene Bettwäsche mitbringen?

Sie benötigen keine eigene Bettwäsche, aber Sie können gerne welche mitbringen. Sie werden hier mindestens sechs Wochen verbringen, da ist es wichtig sich zu überlegen, was Sie benötigen, um sich wohl zu fühlen.

  • Werden Paargespräche angeboten?

Bei Bedarf gibt es die Möglichkeit für ein Paargespräch. Dies muss vorab mit dem Einzeltherapeuten, der Einzeltherapeutin abgesprochen werden.

  • Ist eine ambulante Therapie möglich?

Wir bieten ambulante Vorgespräche an. Teilweise ist auch ein Nachsorgegespräch möglich. Eine ambulante Psychotherapie können Sie bei uns nicht durchführen lassen.  

  • Kann ich auf dem Klinikgelände Parken?

Es stehen Parkmöglichkeiten zur Verfügung, sie sind aber begrenzt. Zudem müssen Sie mit kosten von 5,40€ pro Tag, bzw. im Fall der Tagesklinik von 1-1,50€ Kosten pro Tag rechnen. Vielleicht können Sie sich auch bringen lassen, bzw. mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen.