Aus-, Fort- und Weiterbildung

Die Helios Kliniken Schwerin bieten ein Ausbildungscurriculum an, welches die vollständige Weiterbildung zum Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie ermöglicht.

Die Chefärzte der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie (Dr. med. Dipl. Psych. C. Haase) und der Klinik für Psychiatrie (Prof. Dr. med. A. Broocks) besitzen die volle
Weiterbildungsermächtigung. Darüber hinaus besitzen Oberärzte der Klinik ebenfalls Weiterbildungsermächtigungen für das Gebiet der Kinder- und Jugendpsychiatrie.

Zur Vermittlung der Kenntnisse, welche in der Weiterbildungsordnung der Ärztekammer gefordert werden, bieten unsere Fachkliniken wöchentliche Theorie- und Fallseminare an. Das theoretische Weiterbildungsangebot wird ergänzt durch monatliche Veranstaltungen der Nordostdeutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kindes- und Jugendalters. Supervisionen finden kontinuierlich durch den Chefarzt und die jeweiligen Oberärzte der Klinik am Standort Schwerin statt.

Zusätzlich wird externe Supervision im Monatsturnus für alle therapeutisch tätigen Angestellten der Klinik für Kinder und Jugendpsychiatrie sowie für die einzelnen Stationsteams bereit gestellt.

Wir kooperieren eng mit den anderen Kliniken des Maximalversorgers Schwerin. Ärzte und Ärztinnen in Weiterbildung nehmen am Dienstsystem der Klinik für Psychiatrie Schwerin teil. Darüber hinaus stellen die Helios Kliniken Schwerin jährliche Mittel zur Verfügung, durch welche die Kosten für weitere Ausbildungsinhalte wie Entspannungsverfahren oder Selbsterfahrung finanziert werden können. Im Sinne der Qualitätssicherung in der Medizin bieten wir neuen Kollegen eine strukturierte Einarbeitung mit klinikinternen Leit- und Handlungsfäden sowie Dienstanweisungen. Dem Weiterbildungsassistenten wird ein Mentor – ein erfahrener therapeutisch tätiger Kollege der Station - zugeteilt, welcher die Einarbeitung begleitet. Es wird genügend Zeit zur Verfügung gestellt, um die Abläufe auf Station und das Team kennenzulernen. Mit dem Weiterbildungsbefugten finden regelmäßig Gespräche über die bereits erreichten Weiterbildungsinhalte nach §8 der WBO statt, welche im Logbuch dokumentiert werden.


Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Dr. med. Dipl. Psych. Christian Haase

Chefarzt
Dr. med. Dipl. Psych. Christian Haase

E-Mail

Telefon

(0385) 520 32 14