Unsere Klinikumgebung

Unsere Klinikumgebung

Schwelm, am Rande des Ruhrgebietes gelegen, wird auch die südwestliche „Pforte Westfalens" genannt. Die Kleinstadt in Nordrhein-Westfalen bietet ihren gut 30.000 Einwohnern viele Kultur- und Sportveranstaltungen und besticht durch eine landschaftlich reizvolle Umgebung, die Ihnen sicherlich auch beim Gesundwerden helfen kann.

Die Stadt Schwelm

An die südwestliche Stadtgrenze schließt das Gebiet der Stadt Wuppertal an, im Norden und Osten liegen die Städte Sprockhövel, Gevelsberg und Ennepetal. Die allerersten Ansiedlungen wurden in Schwelm schon um etwa 900 nach Christus gebaut. Rund 500 Jahre nachdem die ersten Menschen hier sesshaft geworden waren, erhielt der Ort 1496 das Stadtrecht, obwohl er damals nur etwa 50 Häuser aufweisen konnte.

Schwelm ist wie viele Städte der Region eine alte Bergbaustadt. Schwefelkies wurde hier gefördert, aus dem man für die Tuchfärbung Eisenvitriol und Alaun gewann, und später Steinkohle. Heute sind die meisten Einwohner der Stadt in der Gesundheitsbranche oder der Verwaltung tätig.

Sehenswürdigkeiten

  • Im Heimatmuseum der Stadt Schwelm werden Exponate gezeigt, anhand derer die Geschichte der Stadt und Region von der Steinzeit bis heute dargestellt ist. Das Museum ist im „Haus Martfeld“, einem alten Rittergut, in Kliniknähe untergebracht. Hier finden auch diverse Kulturveranstaltungen statt, wie beispielsweise Konzerte, Lesungen, ein Kunsthandwerkermarkt u.a.
  • In der Innenstadt stehen einige sehr schöne, historische Gebäude unter Denkmalschutz und bilden eine kulturträchtige Kulisse für Veranstaltungen. Dazu gehören das „Rietz’sche Haus" als einstiges Verwaltungsgebäude der ehemaligen Brauerei Schwelm, die Wohn- und Geschäftsgebäude im Altstadt und die Christuskirche.
  • Das Heimatfest, ein fünftägiges Volksfest, findet alljährlich im September statt. Ein sonntäglicher Festumzug, bei dem Musikgruppen und Motivwagen durch die Stadt fahren, ist ein Höhepunkt der Veranstaltung

Freizeit

  • Schwimmbad
  • Freibad
  • Kino
  • Verschiedene Veranstaltungen, z.B. Altstadtfest, Internationale Folklorefest, Bauernmarkt und ein Trödelmark

Ausflugsziele

  • Südlich und südöstlich von Schwelm liegen mehrere Naturparks wie das Bergische Land. Hier gibt es überall gut ausgeschilderte Wander- und Radwege.
  • Das elf Kilometer südwestlich gelegene Wuppertal ist nicht nur wegen seiner Schwebebahn einen Ausflug wert. Hier gibt es darüber hinaus interessante Museen wie das Von-der-Heydt-Museum und den Wuppertaler Zoo mit den bekannten Löwen- und Tigeranlagen.
  • Köln mit seinem über 400 Jahre alten Dom liegt etwa 60 Kilometer südwestlich.