Leistungsspektrum

Bei Krebserkrankungen ambulant optimal versorgt

Bei Krebserkrankungen ambulant optimal versorgt

In der Onkologischen Ambulanz des HELIOS Klinikums Schwelm behandeln unsere Experten nahezu alle onkologischen Krankheitsbilder mit exzellenter Expertise ambulant. Sollte es medizinisch notwendig sein, betreuen wir Sie auch aber stationär weiter, sodass Ihre medizinische Versorgung in einer Hand bleibt.

Wir möchten Sie während der für Sie schwierigen Zeit einer Krebsbehandlung optimal betreuen. Dazu bieten wir ein umfassendes Therapiespektrum in unserer Onkologischen Ambulanz an. Dazu gehören etablierte konventionelle Verfahren wie genauso wie komplementärmedizinische Angebote und Begleitung der Nebenwirkungen.

Zudem runden diagnostische Maßnahmen vor und während einer Therapie unser ganzheitliches Behandlungskonzept ab. Wir können so auch im Rahmen der Therapie erforderliche Untersuchungen zeitnah organisieren und durchführen, sodass Sie sich auf das Gesundwerden konzentrieren und trotzdem unsere Experten jederzeit ansprechen können.

Daher bieten wir Ihnen

 

  • Chemotherapie
  • Endokrine Therapie
  • Antikörpertherapie
  • Bisphosphate-Therapie bei Knochenmetastasen
  • Transfusionen bei bestimmten hämatologischen Krankheitsbildern


Ein wichtiges Werkzeug für unsere umfassende fachübergreifende Arbeitsweise ist darüber hinaus  die regelmäßige Tumorkonferenz, in der alle Behandlungsschritte gemeinsam mit den Klinikärzten, den Radiologen, den Pathologen und den Strahlenmedizinern besprochen werden. So ist jede Behandlung auf dem neuesten Stand der Medizin.

Komplementärmedizinisches Angebot

Ergänzend zur Ihrer primären Therapie bieten wir Ihnen:

 

  • Misteltherapie
  • Psychoonkologie
  • Ernährungstherapeutische Beratung
  • Enzymtherapie zur Reduzierung der Nebenwirkungen einer Bestrahlung


Weitere Möglichkeiten besprechen wir gerne mit Ihnen gemeinsam. Fragen Sie einfach danach. Auch beantworten wir gerne Ihre Fragen zu komplementärmedizinischen Angeboten und ordnen diese medizinisch für Sie ein.

Begleiterscheinungen

Zudem bieten wir Ihnen bei Begleiterscheinungen wie Übelkeit, Schmerzen und Gewichtsverlust eine individuell abgestimmte, unterstützende und ggf. ebenfalls komplementärmedizinische Behandlung an.

Wie komme ich in die Onkologische Ambulanz?

Für eine Therapie in der Onkologischen Ambulanz im HELIOS Klinikum Schwelm reicht eine Überweisung Ihres Hausarztes oder Onkologen beziehungsweise Frauenarztes bei gynäkologischen Krankheitsbildern.

Bitte vereinbaren Sie vorab telefonisch einen ersten Beratungstermin.

Hin- und Rücktansport

Ein kostenloser Hin- und Rücktransport während Ihrer Behandlung durch ein Taxi wird von den Krankenkassen übernommen (sogenannter „Taxischein“). Bitte sprechen Sie uns bei Bedarf an.

Weitere Informationen

Flyer Wir haben die wichtigsten Informationen zu unserer Onkologischen Ambulanz für Sie in einem Flyer zusammengestellt.