Alle Infos rund um Corona: HIER

Neurologische Grundversorgung

Schaltzentrale des Menschen: Das Gehirn im Fokus

Schaltzentrale des Menschen: Das Gehirn im Fokus

Als Teilbereich unserer Medizinischen Klinik bieten wir unseren Patienten eine umfassende neurologische Grundversorgung bei akuten neurologischen Krankheitsbildern und Begleiterscheinungen an.

Als Teilbereich unserer Medizinischen Klinik bieten wir unseren Patienten eine umfassende neurologische Grundversorgung bei akuten neurologischen Krankheitsbildern und Begleiterscheinungen an. Dabei legt unsere Neurologin Dr. med. Svenja Scholkmann mit dem Team der Medizinischen Klinik Wert auf eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit, um unsere Patienten ganzheitlich und umfassend zu behandeln. Dabei ist unter anderem die schnelle Früherkennung, Diagnostik und Behandlung Ziel unserer Neurologinnen vor Ort, denn gerade in der Versorgung akuter neurologischer Notfälle – wie Schlaganfällen - gilt die Maxime: „time ist brain“ (engl. „Zeit ist Gehirn“).

Neurologische Schwerpunkte

Für die Schlaganfallpatienten, die notfallmäßig in unsere Klinik kommen, kann eine umfassende und schnelle Diagnose gestellt werden. Dafür steht den Patienten die Möglichkeit der kompletten Bildgebung (MRT, CT und TEE) zur Verfügung, ebenso auch die erforderliche medizinische Überwachung und die Möglichkeit der invasiven und nicht-invasiven Therapie in unserem Katheterlabor (Angiografie) oder mittels Lysetherapie. Bei der Lysetherapie, die in den ersten vier Stunden nach einem Schlaganfall angewendet werden kann, wird die verursachende Gefäßverstopfung mittels Medikamenten aufgelöst. Eine möglicherweise notwendige Thrombektomie, also die operative Entfernung eines Blutgerinnsels aus einem Gefäß, kann bei Bedarf und wenn es gewünscht ist in Zusammenarbeit mit dem Helios Universitätsklinikum Wuppertal durchgeführt werden. Auch eine Liquorpunktion, eine Entnahme des Nervenwassers zu diagnostischen Zwecken ist möglich. In allen Bereichen kooperieren wir mit der Neurologischen Klinik des Helios Universitätsklinikum Wuppertal.

Schlaganfallpatienten in unserer Klinik werden durch ein sogenanntes Monitoring rund um die Uhr überwacht, da in den ersten Stunden nach einem Schlaganfall ein zweites Ereignis nicht ausgeschlossen werden kann. Dafür stehen komplette Überwachungseinheiten mit Vitalfunktionenmessungen zur Verfügung; die Untersuchung mit einer Duplex-Sonografie, mit der Gefäßengstellen sicher dargestellt und beurteilt werden können, komplettiert die Diagnostik.

Die Behandlung wird im therapeutischen Bereich bei Bedarf unterstützt durch frühzeitige Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie in unserem Haus.

Für Patienten, die notfallmäßig in unsere Klinik kommen oder in unserer Klinik bereits aufgrund anderer Erkrankungen liegen, stehen unsere neurologischen Fachärztinnen zur Verfügung. Weitere Schwerpunkte der Expertinnen sind in dem Rahmen die Diagnostik und Therapie bei Epilepsie, Parkinson, Multipler Sklerose sowie die neurologische Abklärung bei Schwindel, unklaren Kopfschmerzen sowie unspezifischen neurologischen Symptomen. Allen Patienten mit Krankheitsbildern aus dem Bereich der Neurologie bieten wir eine umfassende Grundversorgung mit Basisdiagnostik und Therapie in der Medizinischen Klinik an. Bei akuten Beschwerden behandeln wir psychiatrische Krankheitsbilder, sofern eine Verlegung in eine Fachklinik nicht sofort möglich ist.

Bei Fragen sprechen Sie uns bitte jederzeit an – wir helfen Ihnen gerne weiter!