Drei Jahre Ausbildung sind geschafft
Pressemitteilung

Drei Jahre Ausbildung sind geschafft

Schleswig

Vor 36 Monaten sind sie gestartet – jetzt haben 15 Schülerinnen und Schüler ihre Abschlussprüfung zum Gesundheits- und Krankenpfleger sowie Altenpfleger am HELIOS Bildungszentrum Schleswig bestanden. In einer Feierstunde nahmen die Absolventen am Mittwochnachmittag ihre Urkunden und Zeugnisse entgegen. Sieben von ihnen beginnen ihre berufliche Laufbahn im HELIOS Klinikum Schleswig.

 

Schleswig, 24.02.2017. Ich werde Sie vermissen – mit diesen Worten verabschiedete Kirsten Langanki, Dozentin und neue Leiterin des HELIOS Bildungszentrums Schleswig die frischgebackenen examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger sowie Altenpfleger. „Sie können stolz auf sich sein. Sie alle haben in den letzten drei Jahren viel gelernt und Durchhaltevermögen bewiesen“, sagte Langanki.

 

Gemeinsam mit Maria Carstensen, Prüfungsausschussvorsitzende, überreichte sie in einer kleinen Feierstunde die Abschlusszeugnisse und wünschte den examinierten Pflegekräften alles Gute für die Zukunft. Nach rund 2100 Stunden Theorie und mindestens 2500 Stunden Praxis, in denen sich die Schüler das nötige Fachwissen aneigneten, ein krönender Abschluss. Für den anspruchsvollen und zugleich schönen Beruf, sind die 15 Absolventen bestens vorbereitet. Davon ist Kirsten Langanki überzeugt. „Ganz besonders freut es mich, dass gleich sieben von Ihnen ihrer Ausbildungsstätte treu bleiben und am Standort Schleswig in die Berufspraxis starten.“ 

 

Ein Beruf mit Zukunft

 

Die Pflege hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt und nimmt immer mehr Verantwortung wahr. Zahlreiche Weiterbildungen eröffnen den Pflegekräften Karriereperspektiven von der Fachspezialisierung bis zu Management und Forschung. Erste Einblicke und Erfahrungen in die Arbeit der Pflegenden kann ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), der Bundesfreiwilligendienst oder ein Praktikum im HELIOS Klinikum Schleswig ermöglichen. Wer den Beruf des Gesundheits- und Krankenpflegers sowie des Altenpflegers ergreifen möchte, ist im HELIOS Bildungszentrum Schleswig bestens aufgehoben. Für den Ausbildungsbeginn 1. September 2017 werden bereits jetzt Bewerbungen entgegen genommen. Bei Fragen steht Ihnen das Team des Bildungszentrums, Tel.: 04621 83-1446 sowie die Personalabteilung am Standort Schleswig, Tel.: 04621 812-2320 gerne zur Verfügung.

 

 

Über die HELIOS Kliniken Gruppe

Zur HELIOS Kliniken Gruppe gehören 112 eigene Akut- und Rehabilitationskliniken inklusive sieben Maximalversorger in Berlin-Buch, Duisburg, Erfurt, Krefeld, Schwerin, Wuppertal und Wiesbaden, 72 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), fünf Rehazentren, 18 Präventionszentren und 14 Pflegeeinrichtungen. HELIOS ist damit einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung in Deutschland und bietet Qualitätsmedizin innerhalb des gesamten Versorgungsspektrums. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

 

HELIOS versorgt jährlich mehr als 4,7 Millionen Patienten, davon rund 1,3 Millionen stationär. Die Klinikgruppe verfügt insgesamt über rund 35.000 Betten und beschäftigt rund 71.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2015 erwirtschaftete HELIOS einen Umsatz von rund 5,6 Milliarden Euro. Die HELIOS Kliniken gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius und sind Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“.

 

Downloads:

  • <media 269024 - - "TEXT, 240216 HELIOS Klinik Schleswig Examensfeier Pflegeschueler, 240216_HELIOS_Klinik_Schleswig_Examensfeier_Pflegeschueler.pdf, 113 KB">Pressemitteilung: Drei Jahre Ausbildung sind geschafft (PDF)</media>
  • <media 269025 - - "BILD, Absolventen Bildungszentrum Kurs Maerz 14, Absolventen_Bildungszentrum_Kurs_Maerz_14.jpg, 1.7 MB">Bild: Absolventen des HELIOS Bildungszentrum Schleswig (JPG)</media>

 

Pressekontakt:

Andrea Schumann

Pressesprecherin

HELIOS Klinikum Schleswig

 

Telefon:       (04621) 812-1905

Mobil:          (01522) 271 71 87

E-Mail:         andrea.schumann2@helios-gesundheit.de