Berufsfeld Inside: Fachkrankenpfleger für Anästhesiepflege

Michel Jenckel unterstützt als Fachkrankenpfleger für Anästhesiepflege unser Team. Seit über zehn Jahren kümmert er sich um die Vorbereitung, Ausführung und Nachsorge von Narkosen. Dafür bedarf es ein hohes Maß an Know-How in Bereichen der Pharmakologie und der Physiologie.

Im OP zuhause

Im Frühdienst startet er um 07:00 Uhr mit der Kontrolle der Beatmungsgeräte aller fünf Operationssäle. Anschließend bereitet er die Medikamente vor. Um 07:30 Uhr kommt dann der erste Patient:in, der persönlich von seinem Team in Empfang genommen und vor der Narkoseeinleitung von ihnen betreut wird.

„Viele Patienten sind aufgeregt oder haben sogar ein bisschen Angst vor dem Eingriff. Wir versuchen zu beruhigen und ihnen die Angst zu nehmen.“, erklärt Michel Jenckel. „Die Herausforderung besteht darin, innerhalb von kürzester Zeit das Vertrauen der Patienten zu gewinnen.“ Bevor es in den OP geht, schließt der Fachkrankenpfleger für Anästhesiepflege den Patient:in dann an Messgeräte und Monitore an, um die Vitalzeichen des Patient:in während der OP überwachen zu können, und legt Zugänge für Medikamente.

Einsatzgebiete (außerhalb OP)

  • Manchmal werden wir zu einem Notfall im Schockraum gerufen. Immer ein Anästhesiepfleger:in und Anästhesist:in zusammen unterwegs (beim Patient:in)
  • Kreißsaal-Periduralanästhesie

Besonderheiten

  • Immer im Team unterwegs
  • Unsere Kolleg:innen sind die Ärzt:innen
  • Anästhesist:innen und Fachkrankenpfleger:innen für Anästhesiepflege bilden ein Team