Behandlungsschwerpunkt

Behandlung von Depressionen, Krisen und psychischen Erkrankungen im höheren Lebensalter

Menschen im höheren Lebensalter in seelischen Krisen, mit Depressionen, Angststörungen oder somatoformen Störungen erhalten psychotherapeutische und psychopharmakologische Behandlungen in einer offenen und freundlichen Atmosphäre. Als psychotherapeutische Methoden werden kognitiv-verhaltenstherapeutische, interpersonell-psychotherapeutische und tiefenpsychologische Verfahren angewandt. Neben Einzelgesprächen werden Gruppenpsychotherapien, Angehörigengespräche und Paar- oder Familiengespräche durchgeführt.

Unser Behandlungskonzept

Patientinnen und Patienten mit altersbedingten Gehirnerkrankungen (beispielsweise Demenzen), die hilflos geworden sind oder deren Pflege wegen Verhaltensstörungen erschwert ist, können in einem geschützten Bereich psychiatrisch behandelt und gepflegt werden. Die Diagnostik und Behandlung von alten Menschen erfolgt immer interdisziplinär in enger Zusammenarbeit mit den Fachbereichen der Akutklinik am Standort.

Die psychiatrische Pflege von Menschen im höheren Lebensalter orientiert sich an den Ressourcen der Patientinnen und Patienten. Sie setzt Elemente der Beziehungsgestaltung und Interaktion ein. Eine aktivierende Pflege integriert Aktivitäten des täglichen Lebens und trägt zu einer günstigen Tagesstruktur bei. Biographiearbeit und Validation im Umgang mit schwer dementen Patientinnen und Patienten erlauben ein Eingehen auf die Bedürfnisse älterer Menschen nach Wohlbefinden und Sicherheit, Selbstbestimmung und Würde.

gemeindenahe psychiatrische Versorgung

Unsere Station ist in die gemeindenahe psychiatrische Versorgung miteinbezogen, die sich auf den Kreis Schleswig-Flensburg erstreckt, und arbeitet mit allen Einrichtungen zusammen.

Wir sind für Sie da!

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns an und vereinbaren einen Gesprächstermin.

Sprechzeiten

Behandlungsschwerpunkt für Psychiatrie und Psychotherapie im höheren Lebensalter

Behandlungsschwerpunkt für Psychiatrie und Psychotherapie im höheren Lebensalter

Telefon

(04621) 83-1414