Leistungen

Schulterchirurgie

Damit Sie durch bessere Beweglichkeit wieder mehr Lebensqualität erhalten, sind wir für Sie da.

Schulterchirurgie

Das Schultergelenk ist das beweglichste Gelenk in unserem Körper. Schmerzen entstehen oft durch akute Verletzungen der Sehnen, Schleimbeutel, Gelenkkapsel und Muskeln, die überdehnen oder reißen können. Auch eine Fraktur des Oberarmkopfes oder Schultereckgelenks kann zu langen Beschwerden oder Arthrose führen.
Mit verschiedenen Methoden begegnen wir den Schulterbeschwerden von der Kalkschulter, über Sehnenrekonstruktion bis hin zum künstlichen Gelenkersatz.
Wichtig ist uns dabei, die Gelenke so lange wie möglich zu erhalten.

Unsere Behandlungsmethoden

  •     Erweiterungsoperation bei Engpassyndrom (Impingementsyndrom)
  •     Kalkentfernung bei Kalkschulter (Tendinitis calcarea)
  •     Naht bei Rissen der Rotatorenmanschette
  •     Operation bei Schultersteife (Arthrolyse)
  •     Stabilisierung nach Schulterverrenkung
  •     Teilentfernung des Schultereck-Gelenkes bei Arthrose
  •     Sehnenrekonstruktion bei komplizierten Rissen der Rotatorenmanschette
  •     Offene Operationen bei Brüchen/Verletzungen des Schultergelenkes
  •     Schultertotalendoprothesen bei Arthrose
  •     Inverse Schulterendoprothesen bei Aufbrauch der Rotatorenmanschette
  •     Spezialendoprothesen bei z.B. komplizierten Brüchen

Wir sind für Sie da!

Sprechzeiten "Gelenke"

Terminvereinbarung

Telefon (034204) 80-8112

Sprechzeiten

Montag 09:00 - 13:00 Uhr (Dr. Bernhardt)
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr (Dr. Wuttke)
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr (Dr. Pretzsch)
Patienteninformation Erfahren Sie hier mehr über die Arthroskopie des Schultergelenks.

Das könnte Sie auch interessieren

Lokales Traumazentrum

Unsere Klinik ist als lokales Traumazentrum innerhalb des Traumanetzwerkes Westsachsen zertifiziert und erfüllt in der Basisversorgung alle Anforderungen zur Behandlung von Schwerverletzten.