Leistungen

Ihre Stationäre Aufnahme

Treffen die Voraussetzungen für eine stationäre Aufnahme zur multimodalen Schmerztherapie zu können Sie bei uns einen Termin für die der Klinik vereinbaren.

Behandlungsziele einer stationären Aufnahme

  • Erkennen von Schmerzauslösern/schmerzaufrechterhaltenden Faktoren
  • Optimierung/Reduktion der Schmerzmedikation unter paralleler Schmerzreduktion
  • Aufbau von Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit
  • Veränderung von Verhaltensweisen, die zur Chronifizierung von Schmerzen beitragen
  • Erlernen von Techniken zur Schmerzlinderung

 

Was müssen Sie für einen stationären Aufenthalt mitbringen?

  • Krankenhauseinweisung
  • Krankenversichertenkarte
  • Röntgen-/CT-/MRT-Bilder und Vorbefunde (falls vorhanden)
  • Medikamentenplan (mit Angabe der Medikamentenstärke)
  • Allergie-, Blutverdünnungs-, Blutzucker-, Herzschrittmacher-, Röntgenpass (falls vorhanden)
  • Persönliche Sachen, wie Schlafanzug/Nachthemd, Hygieneartikel
  • Bequeme Kleidung, Sportbekleidung für krankengymnastische Anwendungen
  • Geschlossene (Haus-)Schuhe, Turnschuhe
  • Hilfsmittel, wie Brille, Gehhilfe, Hörgerät,
  • Prothesen oder Ähnliches (falls benötigt)
  • Motivation zur Veränderung

Termin zur stationären Aufnahme

Katja Rothe

Chefarztsekretärin Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie
Katja Rothe

E-Mail

Telefon

034204-80-8263