Die digitale Patientenakademie der Helios Kliniken MSH

Die digitale Patientenakademie der Helios Kliniken MSH

Die Patientenakademie digital ist das neue digitale Angebot der Helios Kliniken Mansfeld-Südharz. In den Videos informieren Sie Experten aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln über Themen aus ihren Fachgebieten.

Wir sind immer für Sie da – nun auch digital!

Die Patientenakademie digital der Helios Kliniken Mansfeld-Südharz ist eine digitale Informationsreihe, die medizinische Themen auf leicht verständliche Weise vermittelt. In den Videos informieren Sie Mediziner, Therapeuten und andere Experten der Helios Kliniken aus Eisleben, Hettstedt und Sangerhausen aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln über Themen aus ihren Fachgebieten und klären über Ursache, Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten von verschiedensten Krankheitsbildern auf. Lernen Sie so mehr über unsere Arbeit und über unser breites Leistungsspektrum kennen.

Wir sind immer für Sie da – nun auch digital!

Patientenakademie digital Teil 1 - Herzlich Willkommen

Die Patientenakademie digital ist das neue digitale Angebot der Helios Kliniken Mansfeld-Südharz. Klinikgeschäftsführer Mario Schulter erklärt das neue Angebot und stellt die Helios Kliniken Mansfeld-Südharz vor.

Patientenakademie digital Teil 2 - Tabuthema Inkontinenz?

Eine Betroffene sagte einmal: "Inkontinenz bringt mich nicht um, aber es nimmt mir das Leben." Anlässlich der Welt-Kontinenz-Woche 2020 sprechen Fachärzte der Helios Kliniken Mansfeld-Südharz über Ursachen und Therapiemöglichkeiten von Stuhl- und Harninkontinenz. Die Patientenakademie digital ist das neue digitale Informationsformat der Helios Kliniken Mansfeld-Südharz.

Patientenakademie digital Teil 3 - Schlaganfall - Wenn jede Sekunde zählt

Statistiken zeigen: Rund 270.000 Menschen in Deutschland erleiden pro Jahr einen Schlaganfall. Weltweit stirbt alle sechs Sekunden ein Mensch am sogenannten Hirninfarkt. Doch wie kommt es eigentlich zum Schlaganfall? Welche Ursachen liegen zugrunde und welche Arten von Schlaganfällen gibt es? Diesen und noch vielen weiteren Fragen geht apl. Prof. Dr. med. Malte Kornhuber, Chefarzt der Neurologie an der Helios Klinik Sangerhausen, im 3. Teil der Patientenakademie digital nach.

Patientenakademie digital Teil 4 - Darmkrebs und Darmkrebsvorsorge

Statistiken zeigen: Rund 64.000 Menschen erkranken jedes Jahr in Deutschland an Darmkrebs. Doch einer Erkrankung kann man vorbeugen! Welche Faktoren dabei eine besondere Rolle spielen und wie eine Vorsorgeuntersuchung abläuft, erklärt Dr. med. Gerd-Wilm Schute, Chefarzt der Inneren Medizin an den Helios Kliniken Lutherstadt Eisleben und Hettstedt, im 4. Teil der Patientenakademie digital.

Patientenakademie digital Teil 5 - Wiederbelebung bei Erwachsenen - Wenn jede Sekunde zählt

Laut Reanimationsregister erleiden 40.000 bis 60.000 Menschen jährlich einen Herzstillstand und sind reanimationsbedürftig. Wenn nach einem Herzstillstand nicht innerhalb von fünf Minuten einfache Wiederbelebungsmaßnahmen – vor allem eine Herzdruckmassage – durchgeführt werden, ist ein Überleben unwahrscheinlich. Da der Rettungsdienst oft nicht innerhalb dieser fünf Minuten vor Ort sein kann, kommt der Laienreanimation eine besondere Bedeutung zu. Anlässlich des „Welt-Erste-Hilfe-Tages“ informiert Laura Schmidt, Leiterin des Helios Bildungszentrums Mansfeld-Südharz, über die wichtigsten drei Schritte der Wiederbelebung. In der aktuellen Folge Patientenakademie digital „Wiederbelebung bei Erwachsenen – Wenn jede Sekunde zählt“ gibt sie wichtigste Tipps für eine erfolgreiche Laienreanimation und ermutigt zur Ersthilfe.

Patientenakademie digital Teil 6 – Die gutartige Vergrößerung der Prostata

Wussten Sie, dass jeder zweite Mann über 60 Jahren eine vergrößerte Prostata hat? Die Prostata (Vorsteherdrüse) gehört zusammen mit den Hoden zu den Fortpflanzungsorganen des Mannes. Sie sitzt direkt unterhalb der Harnblase und umschließt dort ringförmig die Harnröhre. Daher kann die Vergrößerung der Prostata zu einem erhöhten Harndrang und Störungen beim Wasserlassen führen. Die wichtigsten Fragen rund um das Thema gutartige Prostatavergößerung und wie man sie schonend therapieren kann, beantwortet Dr. med. Henry Meffert, Chefarzt der Urologie an der Helios Klinik Lutherstadt Eisleben, im 6. Teil der Patientenakademie digital. Was anfänglich eher als kleines Problem anfängt, kann im Fortlauf den Alltag immer mehr bestimmen. Ständige Toilettengänge stören beim Schlafen, beim Sport. Wichtig ist es deshalb, dies bei einem Urologen abklären zu lassen. Diagnostiziert der Fachmann eine gutartige Vergrößerung der Prostata, kann dies ganz unterschiedlich behandelt werden – etwa mit der schonenden Holmiumlasertherapie (HoLEP). In der Helios Klinik Lutherstadt Eisleben ist dieses Laserverfahren bereits seit vielen Jahren etabliert. Inzwischen ist die Klinik als Urologisches Laserzentrum zertifiziert und behandelt jährlich mehr als 150 Patienten mit diesem Verfahren.