„Eine tolle Überraschung“
Pressemitteilung

„Eine tolle Überraschung“

Salzgitter

Helios Klinikum Salzgitter beteiligt sich am bundesweiten „Tag des Patienten“

Die Bundesverbände Patientenfürsprecher in Krankenhäusern e.V. (BPiK) initiieren bereits seit zwei Jahren am 26. Januar deutschlandweit in Kliniken und Krankenhäusern den „Tag des Patienten“. Auch das Helios Klinikum Salzgitter beteiligte sich an diesem Aktionstag.   

Die Überraschung ist gelungen: Walter Pyczak aus Holle freut sich über die Süßigkeiten und die Dankeskarte, die ihm Wahlleistungsmanagerin Christina Klingenberg am „Tag des Patienten“ überbrachte. Auch für alle anderen Patienten im Haus gab es diese Aufmerksamkeit.

Ein süße Aufmerksamkeit
Mit einer kleinen süßen Aufmerksamkeit bedankte sich die Klinikleitung bei allen Patienten, die diesen Tag im Klinikum verbringen müssen, für ihr Vertrauen.
„Es ist eine tolle Überraschung. Mit so etwas rechnet man ja nicht“, freut sich Walter Pyczak aus Holle. Seit zwei Jahren ist der 69-Jährige regelmäßig als Patient im Haus. Auf der Wahlleistungsstation wurde er von Wahlleistungsmanagerin Christina Klingenberg mit dem kleinen Präsent überrascht. Im Helios Klinikum Salzgitter ist sie auch für das Beschwerdemanagement zuständig. Ob Lob, Kritik oder Anregungen: Jeder Patient hat beispielsweise die Möglichkeit, seinen Aufenthalt in Form eines Fragebogens anonym zu bewerten.

Hören, Beraten und Vermitteln
Weiter stehen den Patienten und deren Angehörigen im Klinikum die Grünen Damen, das Überleitungsmanagement und die unabhängigen und ehrenamtlichen Patientenfürsprecher zur Seite. „Wir hören zu, helfen, beraten und vermitteln, um mit allen Beteiligten im Falle eines Konflikts einen Konsens zu finden“, erklärt Patientenfürsprecher Wolfgang Neudeck. Die Patientenfürsprecher, Ingrid Willert und Wolfgang Neudeck, sind montagvormittags und donnerstagvormittags im Klinikum anzutreffen. Außerhalb der Sprechzeiten sind sie unter der Telefonnummer (05341) 835-1050 erreichbar. Christina Klingenberg vom Beschwerdemanagement ist unter der Telefonnummer (05341) 835-1170 zu erreichen.

_____________

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit mehr  als 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien.

 

In Deutschland hat Helios 112 Akut- und Rehabilitationskliniken inklusive sieben Maximalversorger in Berlin-Buch, Duisburg, Erfurt, Krefeld, Schwerin, Wuppertal und Wiesbaden, 78 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), vier Rehazentren, 18 Präventionszentren und 13 Pflegeeinrichtungen. Helios ist damit einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung in Deutschland und bietet Qualitätsmedizin innerhalb des gesamten Versorgungsspektrums. Helios versorgt in Deutschland jährlich mehr als 5,2 Millionen Patienten, davon rund 1,3 Millionen stationär. Die Klinikgruppe verfügt insgesamt über 35.000 Betten, beschäftigt mehr als 72.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete in Deutschland im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 5,8 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“.

 

Quirónsalud betreibt 44 Kliniken, 44 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Die Gruppe ist in allen wirtschaftlich wichtigen Ballungsräumen Spaniens vertreten. Quirónsalud beschäftigt 35.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 2,5 Milliarden Euro.

 

Helios gehört zum Gesundheitskonzern Fresenius. Sitz der Helios Unternehmenszentrale ist Berlin.

Sabina Korkmaz

Leitung Unternehmenskommunikation, Marketing und Veranstaltungsmanagement
Sabina Korkmaz

E-Mail

Telefon

(05341) 835-1532