Eingeschränkte Besucherregelung

weitere Informationen finden Sie hier.

Inkontinenz

Unwillkürlicher Urinverlust stellt bei Männern wie Frauen gleichermaßen eine Lebensqualitätbeeinträchtigende Erkrankung dar.

Als zertifiziertes Kontinenz- und Beckenbodenzentrum können wir eine für unsere Patienten maßgeschneiderte Behandlung anbieten. Für die operative Therapie kommen minimal-invasive Schlingenverfahren und bei schwerer Inkontinenz die Implantation eines künstlichen Blasenschließmuskels (SCOTTSphinkter) in Betracht.

Zur Diagnostik der neurologischen Blasenentleerungsstörung steht unserer Klinik ein urodynamischer Messplatz zur Verfügung. Die Neuromodulation rundet das Behandlungsspektrum ab.

So erreichen Sie uns

Prof. Dr. med. Christoph Wiesner

Chefarzt der Klinik für Urologie
Prof. Dr. med. Christoph Wiesner

E-Mail

Telefon

(05341) 835-1671

Daniela Sälzer

Sekretariat
Daniela Sälzer

E-Mail

Telefon

(05341) 835-1670