Mehr Selbstständigkeit und Unabhängigkeit durch Ergotherapie

Unsere Ergotherapeuten begleiten und unterstützen Patienten, die in ihrer alltäglichen Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind. Die Ergotherapie ist eine aktive Behandlungsmethode, die auf die Alltagssituation des Patienten ausgerichtet ist und bei der Sie als Patient unter Anleitung überwiegend selbst handeln.

Ergotherapie in der Altersmedizin

Ziel der ergotherapeutischen Behandlung ist das Erreichen größtmöglicher Selbstständigkeit und Unabhängigkeit im Alltag.  
Unsere Ergotherapeuten helfen den Patienten, zum Beispiel nach einem Schlaganfall, wieder Tätigkeiten neu zu erlernen, die ihnen früher einfach und selbstverständlich von der Hand gingen. Außerdem trainieren sie mit ihnen die alltäglichen Bewegungsabläufe wie Treppen steigen, das An- und Ausziehen sowie die Hirn- bzw. Gedächtnisleistung.