Ab sofort wieder Besuchsverbot

weitere Informationen finden Sie hier.

Tumorchirurgie / Tumorkonferenz

Diagnose Krebs – Und jetzt? - Nicht jeder Tumor ist immer gleich bösartig! Der Verlauf einer Krebserkrankung ist von unendlich vielen Faktoren abhängig. Wir kümmern uns um notwendige Untersuchungen und beraten Sie umfassend über die Behandlungsmöglichkeiten. Bei Helios wird für jeden einzelnen Krebspatienten in einer Tumorkonferenz durch ein Team aus Spezialisten ein individuell abgestimmtes Behandlungskonzept nach neuestem Stand der Wissenschaft erstellt: sowohl vor als auch nach der Operation.

Bei Ihnen besteht eine Krebserkrankung oder der dringende Verdacht?

Stellen Sie sich mit all Ihren Behandlungsunterlagen während unserer viszeralchirurgischen Sprechzeiten vor. Sollten bereits bildgebende Untersuchungen erfolgt sein, bringen Sie bitte auch diese in Form einer CD mit (z.B. Röntgenbilder, CT- und/ oder MRT-Bilder). Falls ihr Hausarzt es für notwendig erachtet, kann durch Ihn auch direkt eine stationäre Aufnahme vereinbart werden. Wir organisieren noch ausstehende Untersuchungen und erklären Ihnen Ihre Erkrankung und die notwendigen oder möglichen Behandlungen.

Ein erfahrenes Team führt, falls eine Operation aufgrund einer Krebserkrankung an inneren Organen und Weichteilen notwendig ist, diese durch. Zum Verdauungstrakt gehören der Magen, der Dünn-, Dick- und Mastdarm, die Leber, die Gallenblase und -wege, die Bauchspeicheldrüse und die Milz. Weichgewebstumore können je nach Lokalisation und Größe auch ambulant entfernt werden. Jeder Patient mit einem bösartigen Tumor wird von einem Expertenteam (Klinikärzte und niedergelassene Ärzte) in einer wöchentlich stattfindenden Konferenz (Tumorboard) beurteilt. Zu diesem Team gehören alle, die an der Diagnostik und Therapie Ihrer Krebserkrankung beteiligt sind: ein Gastroenterologe, ein Onkologe, eine Strahlentherapeut, ein Gynäkologe, ein Urologe, ein Radiologe, ein Pathologe und wir Viszeralchirurgen.

Unser Ziel ist es, die für Sie bestgeeignete Therapie durchzuführen!

Auch nach der Entlassung sind wir weiterhin für Sie da! - Ihnen steht das Team des Helios Klinikums Salzgitter auch weiterhin für Fragen zur Verfügung. Mit unserem regelmäßig stattfindenden „Onko-Treff“ möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich im Gespräch mit anderen Betroffenen, Ernährungsfachkräften, Ärzten und Sozialarbeitern auszutauschen. Vielleicht gelingt es uns einen Teil der unendlich vielen Fragen für Sie zu beantworten, Sie zum Lachen zu bringen, Ihnen Mut zu machen oder einfach nur zum Plaudern für Sie da zu sein.