Wirbelsäulenzentrum Neckar-Bodensee

Standorte Rottweil und Überlingen

Sind Rückenschmerzen Ihr ständiger Begleiter? Dann wissen Sie aus leidvoller Erfahrung, welchen Einfluss diese Erkrankung auf Ihren Alltag hat.

Denn Rückenschmerzen wirken sich auf alle Bereiche Ihres Lebens aus: Sie sind in Ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt, brauchen Schmerzmittel, meiden lange Autofahrten – oder können Ihren Beruf aufgrund dieser Erkrankung nicht mehr ausüben.

Im Wirbelsäulenzentrum Neckar-Bodensee werden Sie an unseren beiden Standorten, dem Helios Spital Überlingen und der Helios Klinik Rottweil, von erfahrenen Spezialisten betreut. Das Team um Chefarzt Prof. Dr. Markus Kröber nimmt sich Zeit für die Diagnostik, informiert Sie eingehend über die Möglichkeiten, die das Wirbelsäulenzentrum Ihnen als Patienten bietet und klärt Sie über die operativen Möglichkeiten auf.

Leistungsspektrum

  • Wirbelsäulendeformitäten
  • Wirbelsäulenverschleiß
  • Wirbelsäulenverletzungen
  • Wirbelsäulentumore und Entzündungen
  • Systemische Wirbelsäulenerkrankungen
  • Zweitbehandlung operativer Komplikationen

Sprechstundentermin vereinbaren

Vereinbaren Sie einen Termin für unsere Wirbelsäulensprechstunde mit Prof. Dr. Kröber - entweder in Überlingen oder in Rottweil.

Ein Zentrum, zwei Standorte

Wo werden Sie als Patient betreut? Zur Sprechstunde können Sie sowohl nach Rottweil als auch nach Überlingen kommen.

Falls eine Operation erfolgen soll, werden die komplexen Eingriffe in Rottweil von Prof.  Dr. Markus Kröber durchgeführt. Hier steht dem OP-Team eine hochmoderne Infrastruktur zur Verfügung, auch für minimalinvasive, mikrochirurgische Operationsmethoden. 

 Für Patienten, die aus der Bodenseeregion kommen und weniger komplexe Operationen benötigen, besteht auch die Möglichkeit zur Behandlung im Helios Spital Überlingen durch Prof. Dr. Kröber und sein Team.

 

 

Sie als Patient bleiben während der gesamten Behandlungsdauer in der behandelnden Klinik. Abhängig von der Erkrankung gehen sie direkt von dort in die entsprechende Reha-Einrichtung – oder wieder nach Hause.

Fachinformation: Hinweise für Ärzte und Studenten

Rufen Sie mit einem Klick die gewünschten medizinischen Fachinformationen auf: