Geriatrie

Wer kann an der GfK teilnehmen?

Eine akute Erkrankung kann für ältere Patienten ernsthafte Folgen haben – in vielen Fällen ist eine Rückkehr in den gewohnten Alltag kaum mehr möglich. Dem soll die geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung (GfK)entgegenwirken.

Diese Therapie eignet sich für alle Patienten mit altersbedingten Beschwerden, die durch eine akute Krankheit weiter geschwächt wurden.

Wenn Sie bereits stationär wegen einer Erkrankung bei uns sind und Ihr behandelnder Arzt die Notwendigkeit einer gezielten, altersgerechten Therapie sieht, werden Sie von ihm bei uns angemeldet. Wir verlegen Sie dann schnellstmöglich auf die Abteilung für Altersmedizin.

Auch Patienten, die nicht bei uns stationär behandelt werden, können zur GfK kommen. Besprechen Sie sich hierzu mit Ihrem behandelnden Hausarzt.

Klaus-Peter Wagner

Leitender Arzt Geriatrie
Klaus-Peter Wagner

E-Mail

Telefon

(0741) 476-5108

Erfahren Sie mehr

Hier erhalten Sie weiterführende Informationen zu unserem Konzept der geriatrischen frührehabilitativen Komplexbehandlung (GfK).