Helios Vogtland-Klinikum ist für Kinder und Jugendliche „ausgezeichnet“ eingerichtet

Helios Vogtland-Klinikum ist für Kinder und Jugendliche „ausgezeichnet“ eingerichtet

Plauen

Zum fünften Mal in Folge Zertifikat „Ausgezeichnet. Für Kinder“ verliehen

Auf die stationäre Behandlung von Kindern und Jugendlichen ist das Helios Vogtland-Klinikum Plauen bestens eingestellt. Durch die Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland (GKinD) ist die Qualität bei der stationären Versorgung von kranken Kindern und Jugendlichen nach strengen Kriterien erneut geprüft worden. Das Ergebnis der fünften bundesweiten Abfrage lautet für Plauen, wie bereits 2010, 2012, 2014 und 2016: Ausgezeichnet. Für Kinder!

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen! Sie gehören deshalb in Kinderkliniken, in denen eine altersgerechte pflegerische und fachärztliche Betreuung möglich ist. „Es ist uns ein ganz zentrales Anliegen, jeden einzelnen der jungen Patienten ganz individuell zu betrachten und zu behandeln“, sagt Dr. med. Simone Pötzsch, Chefärztin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin. Das schließt die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern ein. „Eine gute Vertrauensbasis zwischen Familie und Behandlungsteam wirkt sich in aller Regel sehr positiv auf den Genesungsprozess aus“, so Dr. Pötzsch.
Ist das eigene Kind krank, wünschen sich Eltern die bestmögliche stationäre Versorgung ihres Schützlings in einer angemessenen Entfernung zum Wohnort. Damit die Eltern selbst prüfen können, ob die nächstgelegene Kinderklinik die Qualitätskriterien einer guten Kinderklinik auch erfüllt, wurde das Gütesiegel von einer bundesweiten Initiative verschiedener Fach- und Elterngesellschaften unter Federführung der GKinD entwickelt. Kinderkliniken, die dieses Zertifikat tragen möchten, unterziehen sich im Vorfeld einer harten Prüfung.

„Dieser Qualitätsprüfung mit strengen Anforderungen haben wir uns wieder freiwillig gestellt“, erklärt Dr. Simone Pötzsch. „Alle Kriterien wurden ausnahmslos erfüllt – die Grundbedingung für den Erhalt des Gütesiegels, welches für zwei Jahre gültig ist.“ Denn wie beim TÜV gilt auch hier: Die Maßgaben nur ein bisschen zu erfüllen, reicht nicht. Nur wer ohne Mängel ist, ist „Ausgezeichnet. Für Kinder“.´

Geprüft wurden Qualitätskriterien wie die personelle und fachliche Besetzung der Klinik, die Organisation der Abläufe, die räumliche Einrichtung und technische Ausstattung sowie die Teilnahme an Maßnahmen der Ergebnisqualität. Natürlich mussten die Angaben der Kliniken durch schriftliche Nachweise belegt werden. Details hierzu sowie die komplette Checkliste finden Interessierte unter www.ausgezeichnet-fuer-kinder.de.



Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit mehr als 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und in Spanien (Quirónsalud). Rund 17 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2017 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 8,7 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 111 Akut- und Rehabilitationskliniken, 89 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), vier Rehazentren, 17 Präventionszentren und 12 Pflegeeinrichtungen. Jährlich werden in Deutschland rund 5,3 Millionen Patienten behandelt, davon vier Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 74.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund  6,1 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt in Spanien 45 Kliniken, 55 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für Betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 11,6 Millionen Patienten behandelt, davon  11,2 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt mehr als 32.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 2,6 Milliarden Euro.
Helios Deutschland und Spanien gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.



Pressekontakt:
Julia Dietrich
Unternehmenskommunikation und Marketing
Telefon: (03741) 49-3344
E-Mail:  julia.dietrich@helios-gesundheit.de