Pflegefachfrau/mann

Pflegefachfrau/mann

Wir bieten Ausbildungsplätze als Pflegefachmann/-frau (mit der Option zur Vertiefung Pädiatrie) an. Es ist eine abwechslungsreiche und zukunftssichere Tätigkeit, bei der der Mensch im Mittelpunkt steht.

Eingebunden in einem Team werden Sie eine wissenschaftlich fundierte und spannende Ausbildung erhalten. Auch nach Ihrem Berufsabschluss stehen vielfältige Perspektiven offen. Es ist unser erklärtes Ziel, qualifizierte Fachkräfte auszubilden, die den Menschen und sein Wohlergehen im Zentrum der Pflege sehen. Gemeinsam, mit viel Teamgeist, Verantwortung und Respekt, gestalten wir den pflegerischen Alltag.

Das Ausbildungsprofil

  • Beginn jeweils zum 1.September
  • Dauer von 3 Jahren
  • Staatlicher Abschluss mit Berufserlaubnis und Berufsbezeichnung
    • "Pflegefachfrau" oder "Pflegefachmann" mit Hinweis auf den §7 Absatz 4 Satz 1 PflBG durchgeführten Vertiefungseinsatz
    • "Altenpflegerin" oder "Altenpfleger"
    • "Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin" oder "Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger" 
  • Realschulabschluss oder eine gleichwertige, abgeschlossene Schulbildung
  • Hauptschulabschluss mit einer Ausbildung in der Krankenpflegehilfe bzw. Altenpflegehilfe (mindestens einjährige Ausbildung)
  • Gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes (ärztliches Attest) - bitte fragen Sie Ihren Hausarzt
  • Bei der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz sind folgende Unterlagen schriftlich bei der Personalabteilung einzureichen:
    • Bewerbungsschreiben
    • Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
    • Kopie des letzten Zeugnisses
    • Nachweis eines pflegerischen Praktikums
    • Nachweis vorausgegangener Ausbildungen
  • Bewerbungsschluss 30.12. des Vorjahres für das darauffolgend beginnende Ausbildungsjahr
  • Interesse an der Pflege kranker Menschen
  • Soziale Kompetenz
  • Organisationstalent
  • Kontaktfreudigkeit und Offenheit
  • Integrierte Ausbildung von Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege und Gesundheits- und Kinderkrankenpflege (zwei Drittel der Ausbildung sind identisch)
  • Wechsel zwischen Theorie und Praxis in mehrwöchigen Blöcken
  • 2.100 Stunden theoretischer und praktischer Unterricht am Helios Bildungszentrum Plauen
  • 2.500 Stunden praktische Ausbildung, nach einem ersten Orientierungseinsatz erfolgen die Pflicht- und Vertiefungseinsätze.
  • Untersützung durch erfahrene Praxisanleiter
  • Im 3. Ausbildungsjahr Vertiefung der Fähigkeiten entsprechend des gewählten Berufsabschlusses
  • Staatliche Prüfung nach der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung (schriftlicher, praktischer und mündlicher Teil)

(Pflegeberufegesetz vom 17.Juli.2017)

Dipl.-Med.-Päd. Silke Albert

Leiterin Bildungsstätte für Krankenpflegeberufe Helios Bildungszentrum Plauen
Dipl.-Med.-Päd. Silke Albert

E-Mail

Telefon

(03741) 49-14228

Cornelia Bremer-Trautner

Pflegedirektorin
Cornelia Bremer-Trautner

E-Mail

Telefon

(03741) 49-4605

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bei uns über das Karriereportal! Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen. Für Fragen steht Ihnen gerne Frau Silke Albert zur Verfügung.

Ihre Ausbildungsmöglichkeiten zusammengefasst in einem Flyer

Das könnte Sie auch noch interessieren