Wenn jede Minute zählt: Stroke Unit – Zertifizierte Spezialstation für Patienten mit Schlaganfall

Zeit ist der entscheidende Faktor bei der Akutversorgung von Schlaganfallpatienten. Ähnlich wie bei Patienten mit Herzinfarkt entscheidet das sofortige Handeln aller Beteiligten. Time is brain – Zeit ist Gehirn! Jede Minute entscheidet über die Rettung wichtiger Gehirnfunktionen und das Vermeiden bleibender Folgeschäden für die Betroffenen.

Nachgefragt zum Weltschlaganfalltag: Notfall Schlaganfall! Zeit ist Hirn!

Wie erkenne ich einen Schlaganfall?

Folgende Symptome können auf einen  Schlaganfall hinweisen:

• Lähmung oder Gefühlsstörung auf einer Körperseite
• Plötzliche Sprech- oder Sprachverständnisstörungen
• Einseitige Sehstörungen oder beidseitige Gesichtsfeldeinschränkungen
• Einseitige Gesichtslähmung mit hängendem Mundwinkel oder Doppelbilder

Sobald Sie diese Symptome bei sich selbst oder bei anderen erkennen, zögern Sie nicht, den Notruf 112 zu wählen. Die effektivste Akutbehandlung kann insbesondere innerhalb der ersten viereinhalb Stunden nach Symptombeginn gewährleistet werden.

Das Fachpersonal des Rettungsdienstes übernimmt die Erstversorgung des Betroffenen und bringt ihn schnellstmöglich in eine Akutklinik. Idealerweise verfügt diese über eine zertifizierte Schlaganfall-Spezialstation.

Die Schlaganfall-Spezialstation (zertifizierte Stroke Unit) ist mit einem interdisziplinären, spezialisierten Behandlungsteam besetzt und gewährleistet aufgrund fachlicher Kompetenz (ständige Anwesenheit eines in der Schlaganfallbehandlung erfahrenen Neurologen) und durch entsprechende diagnostische Infrastruktur (kontinuierliches multimodales Monitoring) eine unverzügliche Akutdiagnostik und -therapie. Ziel der Spezialstation ist es, überlebensfähiges Gehirn zu retten (Hirninfarktbegrenzung) sowie weitere Schlaganfallereignisse zu vermeiden.