Willkommen auf Station 51

Damit bei Ihnen keine Fragen offen bleiben und Sie sich rundum wohl fühlen, steht Ihnen unser Pflegeteam am Stationsstützpunkt zur Verfügung.

StationStation 51
LageHaus 5, Ebene 1
Fachbereich(e) Urologie & Kinderurologie, Nephrologie, Gastroenterologie, Diabetologie, Endokrinologie
StationsleitungSusann Selbmann
Telefon Stationszimmer(03741) 49-13672

Unser Tagesablauf

Unsere morgendliche Visite findet Montags bis Freitags 7:00 Uhr, Samstag und Sonntag 8:00 Uhr statt.

Das Frühstück wird Ihnen ab 7:30 Uhr serviert, das Mittagessen ab 11:30 Uhr und das Abendessen ab 17:00 Uhr.

 

Ausstattung und Besonderheiten

  • großzügige 2- und 3- Bettzimmer mit Bad und Radio/TV
  • WLAN-Zugang über Rezeption gegen Gebühr erhältlich
  • Patientenaufenthaltsraum inklusive Wasser-Spender und Teewagen zur freien Verfügung

 

Informationen zur Aufnahme

Für einen stationären Aufenthalt erhalten Sie in der Regel eine Einweisung von Ihrem behandelnden Arzt. Ihr erster Weg führt Sie – oder Ihre Angehörigen– zur Anmeldung in die Patientenaufnahme im Haus 4. Bitte bringen Sie unbedingt Ihren Einweisungsschein, Ihre Versichertenkarte und (wenn vorhanden) Ihre Zuzahlungsbefreiung mit. Im Anschluss daran werden Sie in der Aufnahmelounge im Haus 5 vollständig medizinisch aufgenommen. Wenn alle Aufnahmegespräche und Untersuchungen vollzogen sind, gehen Sie auf Station, wo Sie bereits erwartet werden.

 

Vorstationäre Aufnahme

Eine möglicherweise notwendige vorstationäre Aufnahme findet in Absprache mit Ihrem einweisenden Arzt bis zu 5 Tage vor dem Krankenhausaufenthalt statt. Vor der eigentlichen Aufnahme können Sie dann auf der Station bereits alle Formalitäten erledigen, etwas das Aufklärungsgespräch mit ihrem Narkosearzt. Wiederholte Vorstellungen werden durch einen Transportschein unterstützt. Ggf. müssen sie eine Zuzahlung leisten, diese liegt aber unterhalb der Zuzahlung für einen stationären Aufenthalt.