Pressemitteilung

Den guten Vorsatz einhalten – Kurs im HELIOS Klinikum Pirna hilft Nichtraucher zu werden

Pirna

Ab dem 26. Februar startet ein neuer Kurs im HELIOS Klinikum Pirna, der dabei hilft, Nichtraucher zu werden.

 

Die häufigste vermeidbare Todesursache ist das Rauchen und dadurch bedingte Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, chronische Bronchitis, Gefäßerkrankungen und Krebs. Trotz dieses Wissens rauchen viele Deutsche - über die Hälfte jedoch mit dem Wunsch, aufhören zu wollen. Traditionell wird der Start in ein neues Jahr mit guten Vorsätzen eingeläutet, an vorderster Stelle ist häufig auch das Nichtraucher werden zu finden.

Ab dem 26. Februar bietet das HELIOS Klinikum Pirna wieder professionelle Hilfe in einem Kurs zur Tabakentwöhnung an und hilft damit bei der Einhaltung des guten Vorsatzes. Unter der Leitung des Psychologen Dr. Ralf Muellerbuchhof erfolgt für alle Teilnehmer eine Analyse zum persönlichen Rauchverhalten. Außerdem wird Basiswissen zum Thema Tabak vermittelt und die Teilnehmer lernen, was Sie anstatt des Rauchens tun können, um im Alltag mit kritischen Situationen umzugehen. Ergänzt wird das Programm durch Themen wie Gewichtskontrolle, Ernährung, Entspannung und körperliche Betätigung.

Der Kurs findet einmal wöchentlich über 6 Wochen jeweils freitags von 16:00-18:00 Uhr im HELIOS Klinikum Pirna auf der Struppener Straße 13 statt. Die Kosten von 120,00 Euro (inklusive Kursmaterial) werden größtenteils von den Krankenkassen übernommen.

Weitere Informationen erhalten Interessierte bei Frau Sybille Heinrich unter Tel.: (03501) 71 18-12 58 oder per E-Mail: rauchfrei.pirna@helios-gesundheit.de.

Neben dem Kurs im Februar werden weitere Kurse im Mai (freitags, 09.00-11.00 Uhr), August und Oktober (jeweils freitags, 16.00-18.00 Uhr) angeboten.

 

Pressekontakt

Kristin Wollbrandt

Telefon: +49 3501 7118-1246