Radiologie

Röntgen

Röntgen

Röntgenaufnahmen sind auch heute noch die am häufigsten eingesetzte radiologische Methode zur Erstellung von Bildern aller Körperregionen.

Wir röntgen vorrangig zur sicheren Feststellung oder zum Ausschluss eines Knochenbruches, aber auch zur Darstellung von Abnutzungserscheinungen der Gelenke (Arthrose).

Extremitäten (Arme und Beine)

  • Feststellung oder Ausschluss eines Knochenbruches
  • Darstellung der Knochenbruchstellung
  • Fremdkörpersuche nach Metallsplitterverletzungen

Brustorgane

  • bei Verdacht auf Lungenentzündung
  • bei Verdacht auf Herzschwäche

Magen-Darm-Trakt

  • bei Verdacht auf Erkrankungen im Magen-Darm-Trakt

Nieren und Harnsystem

  • Feststellung von Nieren- oder Harnleitersteinen
Kontrasmitteleinsatz

Wir führen je nach Beschwerdebild Röntgenuntersuchungen mit und ohne Kontrastmittel durch. Ob Kontrastmittel benutzt wird, klären wir mit Ihnen im Vorfeld.