Psychiatrie und Psychotherapie

Unsere Psychotherapiestation

Unsere Psychotherapiestation

In einem multiprofessionellen Team behandeln unsere Experten Patienten mit Persönlichkeitsstörungen, Angsterkrankungen, reaktiven Depressionen, posttraumatischen Belastungsstörungen und psychosomatischen Erkrankungen.

Auf unserer Psychotherapiestation arbeiten wir in einem multiprofessionellen Team zusammen. Dabei erfolgt die Behandlung nach einem integrativen therapieschulenübergreifenden Konzept.

Patienten mit Borderline-Persönlichkeitsstörungen werden in unserer Klinik überwiegend nach dem DBT-Konzept (Dialektisch Behaviorale Therapie nach Linehan) behandelt.

Dieses Konzept beinhaltet folgende Therapieschwerpunkte:

  • Fertigkeitentraining (Skills-Training in der Gruppe mit insgesamt 4 Modulen: Achtsamkeit, Stresstoleranz, Emotionsregulation, zwischenmenschliche Fertigkeiten)
  • Psychoedukative Basisgruppe,
  • Achtsamkeitsgruppe,
  • Imaginationsgruppe (zum Erlernen trauma-therapeutischer Stabilisierungsübungen) und
  • Körpertherapie.

Wir arbeiten ebenfalls schwerpunktmäßig mit dem psychodynamischen Gruppenkonzept.

Dabei stehen folgende Behandlungselemente im Vordergrund:

  • psychodynamisch interaktionelle Gesprächsgruppe
  • Kunsttherapie
  • Musiktherapie
  • kommunikative Bewegungstherapie

Die spezifischen Therapieansätze werden u.a. durch konzeptübergreifende Angebote ergänzt:

  • Entspannungsverfahren (konzentrative Entspannung)
  • Ergotherapie
  • Aktivitäten innerhalb der Patientengruppe
  • sportliche Aktivitäten
  • Betreuung durch den Sozialdienst
  • hypnotherapeutische Angebote
Behandlungsdauer

Die durchschnittliche Behandlungszeit beträgt sechs bis 16 Wochen. Darin enthalten ist eine ein- bis zweiwöchige Diagnostikphase (somatische und psychodiagnostische Verfahren). Direkteinweisungen sind jederzeit möglich.

Flyer Hier können Sie den Flyer unserer Psychotherapiestation herunterladen.

Psychotherapiestation

Oberarzt Harry Zaiser
Telefon (03501) 71 18-91 25
Telefax (03501) 71 18-92 41