Orthopädie und Unfallchirurgie

Arthroskopie: Blick mit der Kamera in Ihr Gelenk

Arthroskopie: Blick mit der Kamera in Ihr Gelenk

Bestimmte Gelenkerkrankungen können mit einer Arthroskopie, auch Gelenkspiegelung genannt, erkannt und behandelt werden. Bei dem schonenden Eingriff verwenden wir kleinste Operationsinstrumente. Dadurch werden große Narben vermieden und wir ermöglichen eine schnelle Heilung.

Nur zwei kleine Schnitte sind notwendig, um bei einem arthroskopischen Eingriff an den Gelenken eine nur wenige Millimeter große Kamera und kleine Operationsinstrumente einzuführen.

  • Mit der Kamera wird der Gelenkinnenraum während der Operation beobachtet. 
  • Mit den kleinen Operationsinstrumenten behandeln unsere Operateure schonend Verletzungen oder krankhafte Veränderungen der Gelenke.

Einsatzgebiete der Arthroskopie

  • Schulter
  • Hüfte
  • Kniegelenk
  • Sprunggelenk
  • Ellenbogen
  • Handgelenk

Das könnte Sie auch interessieren