Allgemein- und Bauchchirurgie

Knopflochchirurgie bei Gallensteinen und zur Entfernung der Gallenblase

Mit moderner Technik und schonenden OP-Verfahren therapieren wir Patienten mit Gallensteinen.

Die Gallenblase speichert Gallenflüssigkeit, die in der Leber gebildet wurde. Essen wir beispielsweise fetthaltige Speisen, wird die Flüssigkeit von der Galle in den Darm ausgeschüttet, damit diese besser von unserem Körper verdaut werden können.

Leiden Patienten unter Gallensteinen, muss ggf. die Gallenblase chirurgisch entfernt werden. Dann operieren unsere Ärzte in den meisten Fällen mit der schonenden, minimal-invasiven Operationstechnik.

Die Gallenblase gehört nicht zu den lebenswichtigen Organen. Muss sie entfernt werden, kann die Gallenflüssigkeit auch im Gallengangsystem gespeichert werden.

Das könnte Sie auch interessieren