Corona-Virus:

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen!

Die Telefonnummer unserer kostenlosen Corona-Hotline lautet: 07231/969-8810

Rückgrat haben und gesund bleiben

Unsere Wirbelsäule trägt uns durch unser gesamtes Leben. Ist Ihre Funktionstüchtigkeit eingeschränkt, so schränkt dies auch unsere Lebensqualität mehr oder weniger stark ein.

Wir helfen Ihnen, wieder Rückgrat zu zeigen

  • Normale Röntgendarstellung der betroffenen Wirbelsäulenabschnitte
  • Moderne Schnittbilddiagnostik mittels Magnet-Resonanz-Tomographie(MRT) und Computertomographie (CT)
  • Neurologische Untersuchungen (elektrophysiologische Abklärung, Nervenleitgeschwindigkeit, Muskelstromuntersuchung)
  • Diagnostische Infiltrationen
  • Labordiagnostik
  • Gefühlsstörungen
  • schmerzhafte Bewegungseinschränkungen
  • Lähmungen einzelner Muskelgruppen
  • Blasen-Darm-Entleerungsstörungen
  • Querschnittslähmung
  • Spinalkanalstenose (verengter Wirbelkanal)
  • Bandscheibenvorfall
  • osteoporotische Brüche
  • chronische Wirbelsäulenschmerzen
  • Entzündungen
  • Wirbelgleiten (Spondylolisthesis)
  • Geschwulst- oder Tumorerkrankungen
  • unfallbedingte Wirbelsäulenschädigungen