Corona-Virus:

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen!

Die Telefonnummer unserer kostenlosen Corona-Hotline lautet: 07231/969-8810

Lungenfunktionsdiagnostik & Bronchoskopie

Die Lungenfunktionsdiagnostik ist ein unverzichtbarer Bestandteil in der Diagnostik jeder Lungenerkrankung. Sie liefert uns wichtige Informationen über die Belüftung der Lunge, die Sauerstoffaufnahmefähigkeit und die Stärke der Atemmuskulatur.

Wir bieten folgende Testverfahren an:

  • Spirometrie
  • Bodyplethysmographie
  • Bronchiale Provokationstestung
  • Messung der Diffusionskapazität
  • Messung der Funktion der Atempumpe
  • Blutgasanalyse in Ruhe und unter Belastung
  • 6-Minuten-Gehtest
  • Spiroergometrie zur Beurteilung der körperlichen Leistungsfähigkeit, der differenzierten Diagnostik bei Leistungseinschränkung sowie zur Beurteilung der funktionellen Operationsfähigkeit

Bronchoskopie (Spiegelung der Atemwege):

Mit Hilfe der Lungenspiegelung ist es möglich, krankhafte Veränderungen der Bronchien festzustellen und von diesen auffälligen Stellen Proben zu entnehmen.  Die Untersuchung wir unter leichter Narkose (Sedierung) oder auch in Vollnarkose (z.B. starre Bronchoskopie) durchgeführt.

 

Diese Behandlungen führen wir durch:

  • Flexible und starre Bronchoskopie
  • Entnahme von Sekret und Gewebeproben aus den Bronchien und dem Lungenparenchym (bronchoalveoläre Lavage, Zangen- und Kryobiopsien einschließlich transbronchiale (Kryo-)Biopsie)
  • Endobronchialer & transösophagealer Ultraschall zur Beurteilung und Punktion von mediastinalen Lymphknoten, der Nebenniere sowie zur bildgestützten Punktion von peripheren Lungenrundherden
  • Behandlung von verengten oder verschlossenen Atemwegen mittels Kryotherapie, Argon-Plasma-Koagulation oder Stentimplantation
  • Endoskopische Lungenvolumenreduktion bei Lungenemphysem
  • Blutstillung bei endobronchialer Blutung
  • Fremdkörperentfernung.

Hier finden unsere bronchoskopischen Untersuchungen statt

Sonographie (Ultraschall) der Lunge und der Pleura (Rippenfell) zur Diagnostik und Therapie von thorakalen Flüssigkeitsansammlungen (Pleuraerguß) oder Raumforderungen inklusive Punktionen und Drainagenanlage (auch PleurX-Katheteranlage).