Traumatologie - Kinder altersgerecht behandeln

Die Unfallheilkunde, medizinisch Traumatologie genannt, beschäftigt sich mit der Behandlung akuter körperlicher Verletzungen von Kindern und Jugendlichen.

Ein Sturz vom Klettergerüst oder ein Fahrradunfall, schon ist es passiert. Verletzungen, sog. Traumata, lassen sich auch bei aller Vorsicht nicht immer verhindern. Nach dem ersten Schreckmoment gilt es, schnell zu handeln.   Wir sind auf Verletzungen von Kindern und Jugendlichen spezialisiert. Unsere Experten wissen um die besonderen Anforderungen von Verletzungen im Kindesalter, denn: Der Körper von Kindern befindet sich noch im Wachstum. Deshalb heilen Wunden bei Kindern anders als bei Erwachsenen.

Die Kinderchirurgie verfügt über 10 Betten auf der Kinderstation D3. Unsere schwerverletzten kleinen Patienten werden auf unserer Kinderintensivstation von speziell geschulten Pflegekräften betreut.  In besonderen Fällen ermöglichen wir es Ihnen gerne, dass Sie bei Ihrem Kind übernachten dürfen.

Versorgung von Kindergarten- und Schulunfällen

Wir haben  die Berufsgenossenschaftliche (BG)-Zulassung zur Versorgung von Kindergarten- und Schulunfällen einschließlich des Schwerverletztenartenverfahrens (§6).

Enge Zusammenarbeit mit den anderen Fachbereichen und Kinderärzten

Hochqualitative Medizin funktioniert heutzutage nur durch das Zusammenwirken unterschiedlicher Fachdisziplinen. So legen wir besonderen Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit den anderen Fachabteilungen des Klinikums und den niedergelassenen Kollegen. Im Interesse und zum Wohl unserer kleinen Patienten.