Geborgen und rundum betreut

Ihr Baby ist geboren – Sie bekommen von uns alle Unterstützung, die Sie brauchen, um die ersten Stunde und Tage mit Ihrem Kind genießen zu können.

Bonding und Stillen - ein besonderes erstes Erlebnis

Zusammen mit dem Baby bleiben Sie rund zwei Stunden im Kreißsaal Wir legen viel Wert darauf, dass Sie als junge Familie die ersten Stunden ganz intensiv mit Ihrem Kind verbringen können. Ausgiebiges „Kuscheln“ und der intensive Haut-zu-Haut-Kontakt (Bonding) unterstützen die  tiefe Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Kind. Dies  beeinflusst auch den Stillprozess äußerst positiv.  Selbst bei einem Kaiserschnitt sehen wir kein Hindernis für ein ausgiebiges Bonding direkt nach der Geburt und sorgen selbstverständlich dafür, dass Ihr Kind Ihre Nähe spüren kann.

Ambulante Geburt

Sie haben den Wunsch, direkt nach der Geburt wieder in die gewohnte Umgebung nach Hause zu gehen? Dann können Sie bei uns ambulant entbinden. Wenn es Ihnen beiden gut geht, dürfen Sie und das Baby nach etwa vier Stunden wieder nach Hause.

Willkommen auf der Wochenstation

Wenn bei der Geburt alles gut verlaufen ist, bringen wir Sie in Ihr Zimmer. Die Pflegekräfte auf Station sind rund um die Uhr für Sie da und unterstützen Sie in unserem separatem Kinderzimmer beim Wickeln, Wiegen und der Körperpflege Ihres Kindes.

Ihr Baby darf 24 Stunden am Tag bei Ihnen bleiben. So erkennen Sie rasch seine ersten Hungerzeichen und können das Kind rechtzeitig anlegen. Sie lernen einander schnell kennen und sind für die Zeit zu Hause gut vorbereitet. Bei Fragen sind wir immer für Sie da.  Anders als in vielen Kliniken üblich, können Mutter und Kind morgens bis 9.00 Uhr schlafen.

Nachsorge

Ganz unabhängig von der Entbindungsart haben Sie nach der Entlassung aus der Klinik weiteren Anspruch auf Hebammenhilfe. Bis zu acht Wochen nach der Entbindung und darüber hinaus bei auftretenden Schwierigkeiten, darf Sie die Hebamme Ihrer Wahl zu Hause begleiten und beraten.

Die Nachsorge im Wochenbett umfasst:

  1. Kontrolle der Rückbildungsvorgänge von Gebärmutter und Blutung
  2. Beobachtung der Wundheilung
  3. Beobachtung des Wachstums und der Entwicklung des Säuglings
  4. Versorgung des Nabels
  5. Anleitung zum Stillen
  6. Hilfe bei Stillschwierigkeiten
  7. Informationen über Empfängnisverhütung

Familienfreundliche Besuchszeiten

Damit Sie und Ihr Kind sich ausruhen können

Auf unserer Wochenstation dürfen Vater und Geschwister ihr neues Familienmitglied täglich von 10.00 bis 20.00 Uhr besuchen. Weitere Familienangehörige, Freunde, Bekannte, Gäste sind täglich von 15.00 bis 20.00 Uhr herzlich willkommen.