Überprüfung der Funktionsfähigkeit der inneren Organe

Funktionsdiagnostik

Unter Funktionsdiagnostik werden diagnostische Verfahren in verschiedenen medizinischen Fachgebieten bezeichnet, bei der spezifische Funktionen eines Organs oder Organsystems unter möglichst standardisierten Bedingungen überprüft werden.

Um Erkrankungen der Speiseröhre besser dignostizieren zu können, misst man den Druck und die Säurebelastung in der Speiseröhre (Ösophagusmanometrie)

Die Durchführung von Atemtests erfolgt nach Gabe von verschiedenen Zuckerarten, zur Abklärung bei chronischen Durchfallerkrankungen bzw. Bauchschmerzen.
Durch die Atemtests können auch bakterielle Überwucherung der normalen Darmflora festgestellt und ein Laktasemangel diagnostiziert werden. 

Das könnte Sie auch interessieren