Corona-Virus:

Ab sofort gilt ein Besuchsverbot im Helios Klinikum PforzheimHier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Corona-Virus!

Themenabendpräsentation "Sinnvolle begleitende Behandlungsmethoden bei Brustkrebs": Hier geht's zur Präsentation

Ultraschall: Der sanfte Blick in den Körper

Ultraschalluntersuchungen, auch Sonographie genannt, sind eines der am häufigsten eingesetzten bildgebenden Untersuchungsverfahren.

In der Frauenheilkunde werden Ultraschalluntersuchungen hauptsächlich bei folgenden Diagnosen durchgeführt:

  • Erkennen von Frühschwangerschaften
  • Erkennen einer Eileiterschwangerschaft
  • Erkennen von Zysten & Tumoren im Unterbauch
  • Erkennen von Schleimhautveränderungen in der Gebärmutter
  • Erkennen von Muskelknoten (Myomen) in der Gebärmutter
  • Durchblutungsmessung mit Hilfe der Ultraschall-Diagnostik (Doppler-Sonographie) zur Abklärung des Durchblutungsmusters von Tumoren