Corona-Virus:

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen!

Die Telefonnummer unserer kostenlosen Corona-Hotline lautet: 07231/969-8810

alters- und krankheitsbedingte Veränderungen der Augenlider

Augenlidveränderungen können oft sehr schmerzhaft sein. Unsere Spezialisten bieten Ihnen mit modernsten Operationsmethoden ein optimales kosmetisches Ergebnis.

Schlupflider - Entstehung und Behandlung

Die Erschlaffung der Oberlidhaut tritt relativ häufig auf. Folge davon ist, dass die erschlaffte, Haut schwer auf dem Oberlid lastet. Bei der Öffnung des Auges muss dieses Gewicht mit hochgehoben werden, was zu einer vermehrten Anstrengung der Muskulatur führt. Ist die Oberliderschlaffung sehr stark ausgeprägt, muss sogar die Stirnmuskulatur zusätzlich eingesetzt werden, um das Auge zu öffnen. Erkennbar ist dies meist an der Faltenbildung im Stirnbereich. Die Folgen sind eine schnellere Ermüdung der Augen aber natürlich auch eine kosmetische Beeinträchtigung.

Es kann auch das Unterlid durch Hauterschlaffung und Fettumverteilung kosmetisch beeinträchtigt sein. Eingriffe müssen daher von einem erfahrenen Lidchirurgen durchgeführt werden. Denn die Operation besteht nicht nur in aus einer Entfernung der überflüssigen Haut, sondern muss sorgfältig geplant und dosiert werden, um kosmetischen Wünschen der Patienten zu entsprechen. Insbesondere Kenntnisse über kosmetisch-ideale Schnittführungen und das Verhalten des Fettgewebes, das punktuell mitentfernt werden muss, sind zwingend erforderlich. Eine zusätzliche Erschlaffung der Augenbrauen sollte ebenfalls chirurgisch versorgt werden.

Fehlstellungen der Augenlider

Auch Fehlstellungen des Augenlids können sowohl alters- als auch krankheitsbedingt vorkommen. Oft führt dies zu Schmerzen oder Scheuern der Wimpern auf der Augenoberfläche führen. Das Lid kann sich nach innen einrollen (sogenanntes Entropium), was zu einem schmerzhaften Scheuern der Wimpern auf der Augenoberfläche führt. Das Lid kann sich abar auch nach außen von der Augenoberfläche abheben und umschlagen (sogenanntes Ektropium), was mit chronischer Rötung und Tränenfluss einhergeht.

Unserer erfahrenen Spezialisten können hier Abhilfe schaffen, damit Sie wieder schmerzfrei sehen können.