Jacken, Decken und co. für den guten Zweck

Jacken, Decken und co. für den guten Zweck

Oberhausen

Mitarbeitende der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen sammeln Kleiderspenden für Kleiderladen Janne & Pit

Die kalten Wintermonate stehen vor der Tür – eine große Herausforderung auch in Oberhausen für Menschen ohne festen Wohnsitz oder mit geringem Einkommen. Als Hilfe von Oberhausenern für Oberhausener haben Mitarbeitende der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen Kleidung und Textilien für den guten Zweck gesammelt. „Jacken, Pullover, Mützen aber auch Bettbezüge, Handtücher und Decken – gemeinsam haben wir einen ganzen Kleiderberg an Spenden zusammengetragen“, freut sich Klinikgeschäftsführerin Rungfa Saligmann über das soziale Engagement. Sie überreichte die Kleiderspende an Regine Arnold (r.) vom Kleiderladen Janne & Pit. Dort geben Ehrenamtliche die Spenden nun weiter an Menschen, die sie benötigen. Nach den Herbstferien hat der Kleiderladen an der Michaelkirche wieder montags bis freitags zwischen 14 und 17 Uhr sowie mittwochs von 10 bis 13 Uhr geöffnet.

Foto: (v. l.) Klinikgeschäftsführerin Rungfa Saligmann und Regine Arnold vom Kleiderladen Janne & Pit freuen sich über den gespendeten Kleiderberg.