Die Dermato-Onkologie unter die Lupe genommen

4. Dermatologennachmittag

Oberhausen

Am Mittwoch, 21. November, um 15 Uhr beginnt der vierte Oberhausener Dermatologennachmittag der Styrumer Klinik.

Im Besprechungsraum K0 der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen findet am 21. November der vierte Oberhausener Dermatologennachmittag statt. Veranstalter sind Prof. Dr. med. Alexander Kreuter, Direktor der Hautklinik, sowie Dr. med. Christian Tigges, leitender Oberarzt.

Das Programm:

  • 15:00 Uhr: Begrüßung durch Prof. Dr. med. A. Kreuter
  • 15:05 Uhr: Nebenwirkungsspektrum von Immuntherapien und zielgerichteten Therapien (Dr. med. C. Tigges)
  • 15:30 Uhr: Adjuvante Therapien beim malignen Melanom (Dr. med. Laura Susok)
  • 16:00 Uhr: Pause
  • 16:30 Uhr: Operative Versorgung epithelialer Hauttumoren - Tipps und Tricks (Georg Mitrakos)
  • 17:00 Uhr: Klinisch-histopathologische Diaklinik - ausgewählte Fälle aus der Hautklinik Oberhausen (Dr. med. Christian Tigges und Assistenzärzte der Hautklinik Oberhausen; Dr. med. Frank Oellig)
  • 17:30 Uhr: Zusammenfassung und Lernerfolgskontrolle (Prof. Dr. med. A. Kreuter)

Als zertifiziertes Hauttumorzentrum ist der regelmäßige Austausch mit den niedergelassenen Kooperationspartnern ein besonderes Anliegen. Neben der Darstellung der aktuell gültigen medizinischen Standards in der Dermato-Onkologie soll der Dermatologennachmittag somit auch als Anreiz zur kollegialen, anregenden Diskussion zwischen Klinik und Praxis dienen.