Schwerpunkt

Erkrankungen des Alters im Fokus

Erkrankungen des Alters im Fokus

In unserem Zentrum für Altersmedizin bieten wir unseren Patienten ein umfassendes Spektrum in der Diagnostik und Therapie geriatrischer Erkrankungen an und sind auf die besonderen Bedürfnisse älterer Patienten eingestellt.

Unsere Gesellschaft wird immer älter: Aufgrund der demographischen Entwicklung und dem Anstieg der Lebenserwartung gewinnt das Fachgebiet der Altersheilkunde und Geriatrie zunehmend an Bedeutung. Ältere Menschen leiden neben ihren akuten Beschwerden häufig zusätzlich an chronischen Erkrankungen und anderen Einschränkungen. Daher ist unsere Altersmedizin auf die speziellen Bedürfnisse dieser Patienten zugeschnitten.

Unsere Klinik bietet die geriatrische Abklärung, die akutmedizinische Behandlung und frührehabilitative Maßnahmen für den betagten Patienten an. Bei einem stationären Aufenthalt ist es das oberste Ziel, die Mobilität und Selbstständigkeit des Patienten möglichst soweit wieder herzustellen, dass er in seine gewohnte Umgebung zurückkehren kann. Das (Wieder-)Erlangen und Erhalten von Alltagskompetenzen stehen im Mittelpunkt.

Geriatrische Komplexbehandlung

Die besondere Behandlungsmethode auf unserer Station ist die geriatrische Komplexbehandlung. Bei der Komplexbehandlung entwickelt unser Geriatrie-Team gemeinsam mit dem Patienten einen ganz individuellen und umfangreichen Behandlungsplan. Dafür erfolgen bei der Aufnahme eine Befragung unserer Patienten und gegebenenfalls deren Angehöriger sowie eine umfassende körperliche Untersuchung. Gemeinsam ermitteln wir dann den therapeutischen Bedarf und bestimmen die individuell erreichbaren Ziele.

Die Behandlung hilft den Patienten Schritt für Schritt wieder auf die Beine zu kommen und fördert dabei auch die verbliebenen Fähigkeiten. Die stationäre Behandlung dauert in der Regel zwei bis drei Wochen. Alle Maßnahmen zielen darauf ab, eine drohende Pflegebedürftigkeit abzuwenden, die Selbstständigkeit des Patienten zu erhalten, so dass er nach dem Krankenhausaufenthalt gestärkt in seine vertraute häusliche Umgebung entlassen werden kann.