Ab Freitag, 26.11., gilt 2G++ (mit Test und FFP2-Maske) für alle Besucher.

Für Patienten und medizinisch notwendige Begleitpersonen gilt weiter die 3G-Regel. Ausgenommen sind Notfallpatienten. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

(0800) 8 123 456 Ihre Ansprechpartner Helios Hotline
2G++ für Patientenbesuche
Pressemitteilung
Geimpft oder genesen plus Test und FFP2-Maske

2G++ für Patientenbesuche

Northeim

Ab Freitag, 26.11., gilt die 2G++Regel für alle Besucherinnen und Besucher in der Helios Albert-Schweitzer-Klinik Northeim. Zutritt am Klinikeingang für Patientenbesuche erhält nur, wer geimpft oder genesen ist, zusätzlich einen aktuellen Test einer offiziellen Teststelle vorweisen kann und eine FFP2-Maske trägt.

Nachzuweisen ist entweder ein negativer Antigen-Schnelltest einer offiziellen Teststelle, nicht älter als 24 Stunden, oder ein negativer PCR-Test, nicht älter ist als 48 Stunden. Die Besuchszeit ist täglich von 10 bis 16 Uhr. Dabei gilt die 1111-Regel: Ein Besucher pro Patient und Tag für eine Stunde. Für Kinder sind nach Rücksprache Ausnahmen möglich. Besuche in den Covid-Bereichen der Intensivstation und der Isolationsstation sind nur in Einzelfällen und nach Rücksprache unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen möglich. Für alle Patienten und medizinisch notwendige Begleitpersonen gilt in der Northeimer Klinik weiterhin die 3G-Regel.

 

Weitere Hinweise und gegebenenfalls Informationen zu aktuellen Änderungen sind online unter www.helios-gesundheit.de/corona-northeim zu finden.  

 

Fotocredit: Helios Kliniken

Bildunterschrift: Die Helios Albert-Schweitzer-Klinik Northeim am Sultmer.

Martin Wilmsmeier

Unternehmenskommunikation/Marketing
Martin Wilmsmeier

Telefon

+495551971706