Patientenbesuche sind wieder möglich!
(0800) 8 123 456 Ihre Ansprechpartner Helios Hotline

Medizin am Lebensende

Der Begriff Palliativmedizin stammt von dem lateinischen Wort „palliare“, zu Deutsch „mit einem Mantel umhüllen“. Er zielt damit auf den beschützenden, umsorgenden Gedanken, dem die Palliativmedizin entspringt.

In erster Linie gilt es mit Hilfe der Palliativmedizin durch eine umfassende Schmerztherapie, körperliche Symptome wie starke Schmerzen, Luftnot, Erbrechen, Übelkeit oder dauerhafte Müdigkeit, aber auch psychische Probleme wie Angst oder Depression erträglich zu lindern. Ebenso wichtig wie die körperliche Versorgung sind die psychosoziale und oft auch die spirituelle Begleitung. Hier helfen unsere speziell weitergebildeten Psychoonkologen dabei, das Unveränderliche zu akzeptieren, seinen Frieden mit dem eigenen Schicksal zu schließen und die Angst vor Schmerzen und dem Sterben in den Griff zu bekommen. In Gesprächen mit Betroffenen und Angehörigen helfen sie Antworten zu finden, unterstützen dabei, die Situation zu verarbeiten und tragen so zur psychischen Stabilisierung bei.

Arbeiten im Netzwerk

Unser Team aus hoch spezialisierten Ärzten, Pflegekräften und Therapeuten (Physiotherapie, Psychoonkologie, Ernährungstherapie, Sozialarbeit) sorgt sich um eine menschlich sowie fachlich gute Versorgung aller Patienten. Dabei setzen wir auf medizinische Qualität, das heißt eine leitlinienkonforme Versorgung, die dem Stand der ärztlichen Heilkunst entspricht, und auf Geborgenheit. Das motivierte, engagierte Team ist speziell ausgebildet, wird kontinuierlich fortgebildet und hat den gemeinsamen Wunsch, schwerkranke Patienten bestmöglich zu versorgen.

Wir arbeiten eng mit folgenden Kooperationspartnern zusammen:

  • Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung (SAPV)
  • Ambulanter Hospizdienst Leine-Solling
  • Horizont - Hospizinitiative Seesen e.V.
  • Universitätsmedizin Göttingen
  • UniversitätsKrebszentrum (G-CCC) der Universitätsmedizin Göttingen
  • Pathologie der Universitätsmedizin Göttingen

Wichtig ist uns dabei die personelle ärztliche Kontinuität durch die sektorübergreifende (stationär und ambulant) ärztliche Versorgung des Ärzteteams, bestehend aus Jörg Seraphin , Dr. med. Martin Stolze und Volker Halbfass. Im Ärztehaus unterhalb der Klinik befindet sich die Hämatologischen Schwerpunktpraxis im Helios MVZ Südniedersachsen, sodass eine enge Zusammenarbeit möglich ist.