Wir sind für Sie da!

Die Frauenklinik sowie der Kreißsaal stehen werdenden Müttern wieder vollumfänglich zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner Sekretariat der Klinik für Frauenheilkunde
Zwei neue Chefärzte bei Helios

Zwei neue Chefärzte bei Helios

Velbert

Im Helios Klinikum Niederberg arbeiten seit dem 1. Januar 2018 zwei weitere neue Chefärzte: Marcus D. Paus wird Sektionsleiter für Schmerztherapie am Helios Klinikum Niederberg und Dr. Roman Lisovets verstärkt als Chefarzt der Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie sowohl das Helios Klinikum Niederberg als auch das St. Josefs-Hospital Bochum-Linden.

Marcus D. Paus ist seit Beginn des neuen Jahres neuer Sektionsleiter für Schmerztherapie im Helios Klinikum Niederberg. Zuvor arbeitete der Rheinländer als leitender Arzt eines Schmerzzentrums in Essen und gilt als hochrenommierter Arzt auf seinem Gebiet. Außerdem fungiert er seit Anfang 2016 als niedergelassener Vertragsarzt für die Anästhesiologie (Praxis für Anästhesiologie, Schmerz- & Palliativmedizin und Psychotherapie) in Ratingen.

Dr. Roman Lisovets ist seit dem 1. Januar Chefarzt der neu gegründeten Klinik für Ästhetische und Plastische Chirurgie am Helios Klinikum Niederberg. Gleichzeitig bietet Dr. Lisovets auch Sprechzeiten am Helios St. Josefs-Hospital Bochum-Linden an. Der erfahrene Chirurg ist gleichzeitig auch weiterhin leitender Arzt am Zentrum für Ästhetische, Plastische und Handchirurgie in der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen.

Durch die Bündelung diagnostischer und therapeutischer Kompetenzen und die konsequente Weiterentwicklung der Disziplinen gewährleisten wir somit eine umfassende Behandlung auf hohem medizinischem Niveau. In den nächsten Wochen werden zu den bereits bestehenden medizinischen Bereichen weitere neue Fachabteilungen etabliert. Die neuen Ärzte stellen sich in den kommenden Wochen auch noch einmal in der Veranstaltungsreihe „Helios Medizinforum“ persönlich vor. Auch die niedergelassenen Ärzte bekommen die Möglichkeit, die neuen Ärzte in persönlichen Terminen kennenzulernen.

***
Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit mehr als 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. 15 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios.

In Deutschland verfügt Helios über 111 Akut- und Rehabilitationskliniken, 89 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), vier Rehazentren, 17 Präventionszentren und 12 Pflegeeinrichtungen. Jährlich werden in Deutschland rund 5,2 Millionen Patienten behandelt, davon 3,9 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 73.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2016 einen Umsatz von rund 5,8 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt in Spanien 43 Kliniken, 44 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für Betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden in Spanien über 9,7 Millionen Patienten behandelt, davon 9,4 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt mehr als 35.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2016 einen Umsatz von rund 2,5 Milliarden Euro.
 
Helios und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.