Patientenwissen

Rund um versorgt und informiert in der urologischen Ambulanz

Rund um versorgt und informiert in der urologischen Ambulanz

Die Urologische Ambulanz ist die Schaltzentrale der Klinik. Hier werden die stationären Patienten aufgenommen, Notfälle behandelt, die verschiedenen Sprechstunden abgehalten und im Operationstrakt der Ambulanz alle urologischen Untersuchungen und endoskopischen Behandlungen durchgeführt.

Der Operationstrakt in der Urologischen Ambulanz umfasst drei Eingriffsräume. Hier werden unter anderem Röntgenunterstützte endoskopische Operationen zur Therapie von Harnsteinen und Urologischen Tumoren eingesetzt. Alle speziellen urologischen Untersuchungsverfahren, zu denen Röntgen notwendig ist, werden ebenfalls hier durchgeführt.

Daneben finden endoskopische Mikrokamera-gestützte Resektionen (Gewebe-Abtragung) z.B. bei Prostatavergrößerung oder Blasentumoren statt. Eine Stoßwelleneinheit ermöglicht die berührungsfreie Zertrümmerung von Nieren- und Harnleitersteinen unter Röntgenortung.