Verdachtsabklärung auf COVID 19

wichtige Infos

Bitte beachten Sie, dass Besucher derzeit keinen Zutritt haben!

0211 8554774 Ihre Ansprechpartner NRW-Gesundheitsministerium

Auf unsere Behandlung können Sie zählen

Auf unsere Behandlung können Sie zählen

Prostatakrebs ist in Deutschland bei Männern die häufigste Krebserkrankung. Eine Erkrankung belastet oft den Alltag der Betroffenen. Damit Sie wieder sicher im Leben stehen behandeln wir Sie nach den neusten medizinischen Erkenntnissen.

Die Prostata, auch „Vorsteherdrüse“ genannt, gehört zu den inneren Geschlechtsorganen des Mannes. Sie hat in gesundem Zustand etwa die Größe einer Kastanie und umschließt die Harnröhre direkt unterhalb der Blase. In der Prostata wird ein Sekret gebildet, das für den Transport und die Befruchtungsfähigkeit der Spermien wichtig ist.

 

Warum Prostatakrebs entsteht, darüber herrscht noch weitgehend Ungewissheit. Tatsache ist: Prostatakrebs ist eine Erkrankung des älter werdenden Mannes. Vor dem 45. Lebensjahr tritt es sehr selten auf.